Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google+ für Jugendliche

Jugendliche können Google+ fast genauso nutzen wie Erwachsene. Die Standardeinstellungen für Jugendliche sind jedoch etwas strenger.

Einstellungen für Jugendliche

Die unten beschriebenen Standardeinstellungen für Jugendliche unterscheiden sich von denen für Erwachsene. Jugendliche können bei Bedarf viele dieser Einstellungen ändern.

Inhalte teilen

Nur Personen innerhalb der Kreise eines Jugendlichen können Beiträge kommentieren, die mit der Freigabeoption "Öffentlich" oder "Erweiterte Kreise" geteilt wurden.

Hinweis: Wenn Jugendliche einen Beitrag mit der Freigabeoption "Öffentlich" oder "Erweiterte Kreise" teilen, erinnert sie eine Nachricht daran, dass auch Personen, die nicht in ihren Kreisen sind, ihre Beiträge sehen oder kommentieren können.

Profilinformationen

Die folgenden Profilinformationen sind privat:

  • Geschlecht
  • Einführung
  • Links
  • Private Kontaktdaten
  • Geschäftliche Kontaktdaten
  • Beruf
  • Beschäftigung
  • Ausbildung
  • Frühere Wohnorte
Benachrichtigungen

Jeder Google+ Nutzer kann einen Jugendlichen +erwähnen. Jugendliche haben jedoch die Möglichkeit, festzulegen, ob sie eine Benachrichtigung darüber erhalten möchten.

Standardmäßig werden Jugendlich nur dann benachrichtigt, wenn sie von Personen aus ihren Kreisen erwähnt werden.

Suchen

Profile von Jugendlichen werden anderen Nutzern standardmäßig nicht in Suchergebnissen angezeigt.

Google+ Seiten

Wenn der Inhaber einer Google+ Seite bestimmte Altersbeschränkungen für seine Seite festlegt, haben die betroffenen Jugendlichen folgende Möglichkeiten nicht:

  • Die Seite aufrufen
  • Die Seite ihren Kreisen hinzufügen
  • Von der Seite kontaktiert werden

Jugendliche haben jedoch weiterhin folgende Möglichkeiten:

  • Von der Seite gepostete Kommentare in Beiträgen von Freunden sehen
  • Der Seite +1 geben, wenn eine +1-Schaltfläche auf der Website ist

Kontaktaufnahme mit Jugendlichen auf Google+ verhindern

Jugendliche können Personen blockieren, wenn sie von diesen nicht kontaktiert werden möchten.

Anstößige Inhalte melden

Wenn Jugendliche Google+ Inhalte sehen, die gegen unsere Inhaltsrichtlinien verstoßen, können sie dies bei Google melden.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?