Personen für "Meine Kreise" auswählen

Unter der Sichtbarkeitseinstellung "Meine Kreise" können Sie die Kreise mit denjenigen Personen zusammenfassen, mit denen Sie Ihre Inhalte in der Regel teilen. Oft wird es so sein, dass Sie Inhalte nicht mit jedem teilen möchten, der in irgendeinem Ihrer Kreise ist. Deshalb können Sie "Meine Kreise" aufteilen in Kreise, mit denen Sie regelmäßig Inhalte teilen, und solche, denen Sie nur folgen. Vielleicht haben Sie beispielsweise einen Kreis mit Personen des öffentlichen Lebens, deren Beiträge Sie zwar interessieren, die aber nicht unbedingt Ihre eigenen Beiträge sehen müssen. Dann würden Sie für diesen Kreis festlegen, dass Sie ihm nur folgen möchten.

So ändern Sie, welche Kreise zur Einstellung "Meine Kreise" gehören:

  1. Klicken Sie in der Google-Leiste auf Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse.
  2. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen.
  3. Klicken Sie am rechten Seitenrand auf Google+.
  4. Klicken Sie im Bereich "Meine Kreise" auf "Meine Kreise" anpassen.
  5. Wählen Sie die gewünschten Kreise aus.
Sie können die Einstellung auch ändern, indem Sie in der Mitteilungsbox auf Meine Kreise und dann auf Anpassen klicken.

Einige Hinweise zu Kreisen, denen Sie nur folgen:

  • Standardmäßig können nur Personen aus der Kreisgruppe "Meine Kreise" mit Ihnen chatten. Wenn Sie jemanden daraus entfernen, kann er also möglicherweise nicht mehr mit Ihnen chatten. Diese Einstellung können Sie ändern.
  • Personen in Kreisen, denen Sie nur folgen, gehören weiterhin zu Ihren erweiterten Kreisen.
  • Natürlich können Sie trotzdem noch Inhalte mit den Kreisen, denen Sie nur folgen, und ihren Mitgliedern teilen. Die Einstellung legt lediglich fest, wer alles zur Kreisgruppe "Meine Kreise" gehört.
  • Ihre Einstellungen für "Meine Kreise" gelten überall dort, wo der entsprechende "Chip" verwendet wird – beispielsweise in den Sichtbarkeitseinstellungen Ihres Profils, Ihren Google+ Einstellungen und den Einstellungen zum Teilen.