Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Wenn Sie zur neuen Version von Google+ auf dem Computer gewechselt sind oder ein Mobilgerät nutzen, rufen Sie die Hilfe für das neue Google+ auf. Diese Seite bezieht sich auf die vorherige, klassische Version von Google+ und ist eventuell veraltet.

Personenvorschläge und Kontakte

Vorschläge

Seitlich in der Übersicht sehen Sie eventuell Vorschläge mit Personen, die Sie kennen könnten. Solche Vorschläge werden auf der folgenden Grundlage erstellt:

  • Gemeinsame Kontakte mit Nutzern von Google-Produkten wie Gmail.
  • Interaktionen, die Sie mit anderen Personen in einem Google-Produkt hatten.
  • Verbundene Konten, die Sie mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben.
  • Die Personen in Ihren erweiterten Kreisen.
  • Freunde auf externen Websites, sofern diese Freunde ihr Konto mit ihrem Google+ Profil verknüpft haben.

Beim Ansehen Ihrer Vorschläge können Sie vorgeschlagene Personen hinzufügen, indem Sie den Mauszeiger neben dem Namen über die Schaltfläche Hinzufügen bewegen und einen Kreis auswählen. Wenn Sie eine vorgeschlagene Person nicht kennen oder sie nicht zu einem Kreis hinzufügen möchten, bewegen Sie den Mauszeiger über den Namen der Person und klicken Sie auf X.

Sie können auch alle Vorschläge auf einmal ansehen, indem Sie auf Alle anzeigen klicken.

Kontaktbenachrichtigungen

Haben Sie eine Benachrichtigung erhalten, dass sich jemand mit Ihnen auf Google+ verbinden möchte? Das bedeutet, dass Sie jemand zu einem Kreis hinzugefügt hat.

Jede Person kann Sie zu einem ihrer Kreise hinzufügen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Person Ihrerseits hinzufügen müssen. Wenn jemand Sie zu einem Kreis hinzufügt, wird diese Person nicht automatisch zu einem Ihrer Kreise hinzugefügt.

Eine Person aus einer Benachrichtigung hinzufügen:

  1. Klicken Sie auf die Benachrichtigung.
  2. Klicken Sie neben dem Namen der Person auf Hinzufügen.
  3. Wählen Sie einen bereits vorhandenen Kreis aus, zu dem Sie die Person hinzufügen möchten, oder erstellen Sie einen neuen Kreis.

Wenn Sie es vorziehen, die Person Ihrerseits nicht hinzuzufügen, sehen Personen, die nicht in Ihren Kreisen sind nur Inhalte, die Sie mit Ihren Öffentlichen und möglicherweise Erweiterten Kreisen teilen. Fügt jemand Sie zu seinen Kreisen hinzu, gibt dies der Person nicht zusätzlich Zugriff auf Ihre Profil-Informationen. Diese Person kann allerdings unter Umständen bestimmte Aktionen einfacher durchführen, die für Sie eine Benachrichtigung generieren, etwa Ihre Beiträge kommentieren oder Inhalte mit Ihnen direkt teilen.

Sie können Ihre Benachrichtigungseinstellungen jederzeit anpassen, wenn Sie zu viele Benachrichtigungen erhalten. Wenn Sie nicht möchten, dass eine Person auf Google+ mit Ihnen interagiert, können Sie diese Person blockieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?