Lokalen Brancheneintrag hinzufügen

Wenn Sie Geschäftsinhaber sind und einen Eintrag für einen bestimmten Standort hinzufügen möchten, lesen Sie die nachstehenden Erläuterungen. Sie können bis zu 100 Einzeleinträge hinzufügen. Ab einer Anzahl von 10 Einträgen müssen die Einträge gesammelt als Bulk-Upload hinzugefügt werden.

Wir informieren Sie über alles, was Sie über das Hinzufügen eines lokalen Brancheneintrags wissen müssen. Insbesondere müssen Sie die folgenden drei allgemeinen Schritte durchführen, bevor Ihr Eintrag auf Google erscheint:

  1. Senden Sie Ihre Informationen, wie allgemeine Kontaktdaten, Fotos oder ein Video.
  2. Bestätigen Sie Ihren Eintrag telefonisch oder per Postkarte.
  3. Warten Sie, bis Ihr Eintrag auf Google erscheint. Die Bestätigung kann bis zu zwei Wochen dauern.

Klingt einfach? Das ist es auch! Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Unternehmensdaten in Google Places hinzufügen können:

  1. Besuchen Sie Google Places.
    Lesen Sie zunächst unsere Qualitätsrichtlinien für Google Places und Inhaltsrichtlinien für lokale Einträge, bevor Sie Ihren Einzeleintrag erstellen.
  2. Falls Sie bereits ein Google-Konto besitzen, melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Sollten Sie über ein AdWords-Konto verfügen, können Sie auch diese Zugangsdaten verwenden. Falls Sie noch kein Google-Konto haben, klicken Sie auf Melden Sie sich jetzt für ein Konto an oder rufen Sie direkt die Anmeldeseite auf. Google Places-Konten sind nicht übertragbar. Falls Sie dieses Konto also mit anderen Nutzern gemeinsam verwenden möchten, erstellen Sie ein hierfür geeignetes Google-Konto.

  3. Klicken Sie auf der Google Places-Startseite auf Neues Unternehmen hinzufügen.

  4. Suchen Sie anschließend anhand der Telefonnummer nach Ihrem Unternehmen, um herauszufinden, ob bereits Informationen über Ihr Unternehmen bei Google gespeichert sind.
    • Wählen Sie das Land Ihres Unternehmensstandorts aus dem Dropdown-Menü aus.
    • Geben Sie die Telefonnummer Ihres Brancheneintrags ein.
    • Klicken Sie auf Unternehmensinformationen suchen.
  5. Überprüfen Sie dann in den Suchergebnissen, ob eine Beschreibung Ihres Unternehmens dabei ist.
    • Falls sich keines der Ergebnisse auf Ihr Unternehmen bezieht, werden Sie aufgefordert, Ihre Unternehmensinformationen auf der Seite "Details bearbeiten" hinzuzufügen.
    • Sollte Ihr Unternehmen nicht in den Ergebnissen aufgeführt sein, klicken Sie auf Neuen Eintrag hinzufügen. Auf der nächsten Seite werden Sie um die Eingabe weiterer Informationen gebeten.
  6. Geben Sie die allgemeinen Informationen zu Ihrem Unternehmen ein. Hierzu zählen:
    • Firma/Organisation: Hier ist der offizielle/eingetragene Name Ihres Unternehmens anzugeben. Einige Geschäfte befinden sich möglicherweise in einem Einkaufszentrum oder innerhalb eines größeren Geschäfts. Falls sich Ihr Geschäft innerhalb eines größeren Geschäfts oder Einkaufszentrums befindet und Sie diese Information zu Ihrem Eintrag hinzufügen möchten, geben Sie den Namen des größeren Geschäfts oder Einkaufszentrums im Feld "Unternehmensname" in Klammern ein. Beispiel: Starbucks (in Safeway)
    • Adresse (erforderlich): Die Adresse sollte genauso aussehen, als würden Sie sie auf einen normalen Briefumschlag schreiben. Wenn Ihr Unternehmen ohne festen Standort in einem Einzugsgebiet tätig ist, können Sie Ihre Adresse einige Schritte später ausblenden. Es wird empfohlen, in der zweiten Adresszeile Etagennummern aufzuführen.
    • Telefonnummer (erforderlich): Beachten Sie: Zur Telefonnummer gehört auch die Ortsvorwahl.
    • Website: Die URL Ihrer Website darf höchstens 255 Zeichen lang sein.
  7. Klicken Sie auf Weiter.Als Nächstes können Sie folgende Informationen zu Ihrem Unternehmen angeben:
    • Kategorien: Geben Sie mehrere Kategorien ein, um Ihr Unternehmen zu beschreiben und so Nutzern die Suche nach Ihrem Unternehmen bei Google zu erleichtern. Google schlägt Kategorien automatisch während der Eingabe vor. Wählen Sie in jedem Fall eine von Google vorgeschlagene Kategorie aus, bevor Sie benutzerdefinierte Kategorien hinzufügen. Sie können bis zu fünf Kategorien für Ihr Unternehmen eingeben.
    • Öffnungszeiten: Wählen Sie mithilfe der Dropdown-Menüs Ihre Öffnungszeiten aus. Falls Sie Ihre Öffnungszeiten nicht angeben möchten, aktivieren Sie das Optionsfeld "Ich möchte keine Öffnungszeiten angeben".
    • Zahlungsoptionen: Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den von Ihrem Unternehmen akzeptierten Zahlungsmethoden.
    • Fotos: Verwenden Sie den Foto-Uploader zum Hochladen eines Fotos von Ihrem Computer oder geben Sie eine URL an, um ein Foto aus dem Web hinzuzufügen. Sie können bis zu zehn Fotos zu Ihrem Eintrag hinzufügen. Diese werden dann in der Reihenfolge ihrer Größe und Qualität angezeigt. Weitere Informationen über das Hinzufügen von Fotos finden Sie im Nutzerhandbuch.
    • Video: Falls Sie ein Video hinzufügen möchten, laden Sie es auf YouTube hoch und fügen Sie die URL in Ihren Eintrag ein. Sie können bis zu fünf Videos zu Ihrem Eintrag hinzufügen. Informationen zum Hochladen Ihres Videos auf YouTube finden Sie im Artikel Videos hochladen in der YouTube-Hilfe.
    • Zusätzliche Details: In diesem Abschnitt können Sie eigene Informationsfelder zu Ihrem Eintrag hinzufügen, beispielsweise um auf Parkmöglichkeiten oder Bestimmungen zu Haustieren hinzuweisen.

  8. Auf der rechten Seite Ihres Bildschirms können Sie Ihren Eintrag so sehen, wie er in Google Maps angezeigt wird. Wenn Sie neue Informationen eingeben, erscheinen diese direkt in der Vorschau. Wenn Sie mit Ihrem Eintrag zufrieden sind, klicken Sie unten auf der Seite auf Senden.

  9. Wählen Sie aus, wie Sie Ihren Eintrag bestätigen möchten, und klicken Sie auf Fertig stellen.

Nach dem Senden Ihrer Unternehmensinformationen werden Sie vor deren Veröffentlichung um Bestätigung gebeten. Pro Konto können maximal 100 Einträge manuell bestätigt werden.

Sie können Ihren lokalen Brancheneintrag online auf Google sehen. Melden Sie sich hierfür in Ihrem Google Places-Konto an und klicken Sie auf Ihren Eintrag auf Google ansehen. Über diesen Link gelangen Sie zu Ihrem Unternehmensprofil, genau wie es den Nutzern angezeigt wird.

Wenn Sie einen Eintrag bestätigen, können manchmal Daten anderer Nutzer angezeigt werden, durch die der Eintrag ebenfalls bestätigt wurde. Falls die Informationen in Ihrem Eintrag auch nach Ihrer Bestätigung des Eintrags falsch sind, können Sie uns dies über den Link Problem melden mitteilen.

Standorte mit mehreren Sprachen

Wählen Sie in Ländern, in denen mehr als eine Sprache gesprochen wird, eine Hauptsprache aus, in der der Eintrag dargestellt werden soll. Nutzer, die in ihrem Browser eine andere Sprache eingestellt haben, können Ihr Unternehmen dennoch in Google Maps finden.