Desktop-Hintergrundbild wird nicht richtig angezeigt

Wenn Ihr Picasa-Hintergrundbild nicht richtig auf Ihrem Desktop angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise die Bildskalierung zurücksetzen:

Windows XP

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Desktop.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Ausrichtung" die passende Skalierungsoption:
    • Zentriert: Bei dieser Einstellung wird das Bild in der Desktop-Mitte positioniert. Die Bildgröße wird dabei nicht verändert.
    • Nebeneinander: Wenn das Bild kleiner ist als die Bildschirmauflösung, füllen nebeneinander angeordnete Kopien des Bilds den ganzen Bildschirm aus.
    • Gestreckt: Das Bild wird so gestreckt, dass es den gesamten Bildschirm ausfüllt. Es erscheint verzerrt, wenn es kleiner ist als die Bildschirmauflösung.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Windows Vista

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop.
  2. Wählen Sie Anpassen.
  3. Wählen Sie Desktophintergründe.
  4. Wählen Sie unter "Wie möchten Sie das Bild anordnen?" die gewünschte Skalierungsoption:
    • An Bildschirmgröße anpassen: Bild wird gestreckt, damit es den ganzen Bildschirm ausfüllt. Es erscheint verzerrt, wenn es kleiner ist als die Bildschirmauflösung.
    • Nebeneinander: Wenn das Bild kleiner ist als die Bildschirmauflösung, füllen nebeneinander angeordnete Kopien des Bilds den ganzen Bildschirm aus.
    • Zentriert: Bei dieser Einstellung wird das Bild in der Desktop-Mitte positioniert. Die Bildgröße wird dabei nicht verändert.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Mac

  1. Wählen Sie im Apple-Menü Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf das Schreibtisch & Bildschirmschoner-Symbol.
  3. Wählen Sie unter dem Titel des Bilds, das gerade zu sehen ist, die gewünschte Skalierungsoption im Dropdown-Menü:
    • An Bildschirm anpassen: Vergrößert das Bild und füllt den Bildschirm aus, bis eine waagrechte oder senkrechte Grenze erreicht wird.
    • Bildschirmfüllend: Vergrößert das Bild, bis der ganze Bildschirm in der Waagrechten und Senkrechten ausgefüllt ist.
    • Bildschirmfüllend vergrößern: Das Bild wird so gestreckt, dass es den gesamten Bildschirm ausfüllt. Es erscheint verzerrt, wenn es kleiner ist als die Bildschirmauflösung.
    • Zentriert: Bei dieser Einstellung wird das Bild in der Desktop-Mitte positioniert. Die Bildgröße wird dabei nicht verändert.
    • Nebeneinander: Wenn das Bild kleiner ist als die Bildschirmauflösung, füllen nebeneinander angeordnete Kopien des Bilds den ganzen Bildschirm aus.

Wenn das Bild noch immer nicht zufriedenstellend skaliert wird, versuchen Sie, Ihr Foto in Picasa erneut als Desktop-Hintergrundbild auszuwählen.