Picasa-Einstellungen ändern

Sie können Ihre Einstellungen in Picasa über Tools > Optionen (Windows) oder über Picasa > Einstellungen (Mac) ändern. Die verschiedenen Tabs sind zusammen mit ihren Einstellungen nachstehend aufgeführt:

Allgemein
  • Automatische Updates steuern (nur Windows)
  • Anzeigesprache ändern (nur Windows)
  • Ort der Festplatte für importierte Fotos anpassen
  • Standardprogramm zum Importieren anpassen (nur Mac)
  • Weitere ausgewählte Einstellungen festlegen:
    • Doppelt vorhandene Dateien beim Importieren automatisch löschen
    • Spezialeffekte auf der Benutzeroberfläche verwenden. Dadurch erstellt Picasa beim Drehen, Anwenden von Bearbeitungen oder dem Ansehen eines Fotos in der Vorschau fließende Übergänge.
    • Tool-Tipps (Windows) oder Hilfe-Tags (Mac) anzeigen. Dadurch werden Hilfefelder über den Schaltflächen und Funktionen in Picasa angezeigt.
    • Einfacher Klick zum Schließen der Bearbeitungsansicht. Dadurch können Sie den Bildschirm "Fotos bearbeiten" mit einem Klick schließen.
    • Dateien im Cache für Ihren Standardbrowser löschen. Dadurch beugen Sie Problemen beim Senden von Fotos per E-Mail oder beim Hochladen von Fotos vor.
    • Ohne Bestätigung von Festplatte löschen
    • Ohne Bestätigung aus Album entfernen
E-Mail

Auf diesem Tab können Sie anpassen, wie Fotos und Videos angehängt und gesendet werden:

Dateitypen

Sie können die Dateitypen rasch ändern, die von Picasa erkannt und angezeigt werden.

Diashow

Passen Sie Einstellungen wie "Diashow wiederholen" oder "Während der Diashow Musik abspielen" an. Weitere Informationen darüber, wie Sie Musik zu Diashows hinzufügen und wie Sie eine benutzerdefinierte Diashow erstellen können

Drucken

Über diesen Tab können Sie die folgenden Druckeinstellungen festlegen:

Netzwerk

Auf diesem Tab können alle Netzwerkeinstellungen wie Proxy oder Netzwerkprotokollebene eingestellt werden.

Webalben

Über diesen Tab können Sie die Einstellungen für die Foto-Uploads anpassen:

  • Legen Sie die Standardgröße für Uploads fest: Sie können zwischen der Originalgröße, 1600, 1024 oder 640 Pixel wählen.
  • Legen Sie die Sichtbarkeit für Alben fest, die Sie in Picasa-Webalben hochgeladen haben.
  • Fügen Sie ein Wasserzeichen zu allen Fotos hinzu, die Sie hochgeladen haben.
  • Passen Sie die Einstellungen zur Synchronisierung mit dem Web an:
    • Markierte Fotos synchronisieren: Die Synchronisierung mit dem Web erfolgt nur für Fotos, die Sie mit einem Stern markiert haben.
    • Synchronisierungsbestätigung: Hier können Sie den Bestätigungsdialog aktivieren oder deaktivieren.
    • Fotoreihenfolge synchronisieren: Verschieben Sie Fotos in Picasa und die Änderungen werden für Ihre synchronisierten Online-Alben übernommen.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich