Ordner ausblenden und einblenden

Sie können ganze Ordner in der Ansicht der Picasa-Bibliothek ausblenden und mit Passwort schützen. Dies wirkt sich nicht auf die Anzeigbarkeit der Fotos auf Ihrer Festplatte aus. Nachfolgend finden Sie Anweisungen zum Ausblenden und Einblenden von Ordnern in Picasa:

Ordner ausblenden

  1. Wählen Sie in der Liste der Ordner den Ordner aus, der ausgeblendet werden soll.
  2. Klicken Sie auf das Menü Ordner.
  3. Wählen Sie Ausblenden aus.

Alle ausgeblendeten Ordner stehen nur in der Sammlung der ausgeblendeten Ordner zur Verfügung, die sich bei Verwendung der flachen Ordneransicht unten in der Liste der Ordner befindet. Wenn Sie noch kein Passwort für die Sammlung der ausgeblendeten Ordner vergeben haben, werden Sie jetzt dazu aufgefordert.

Vergessene Passwörter lassen sich nicht mehr abrufen, doch Sie können jederzeit das vorhandene Passwort löschen.

Ordner einblenden

  1. Stellen Sie Ihre Ansicht auf die flache Ordneransicht um. Die Sammlung "Ausgeblendete Ordner" ist nur in dieser Ansicht sichtbar.
  2. Klicken Sie in der Liste der Ordner auf die Sammlung "Ausgeblendete Ordner". Beachten Sie, dass die Sammlung "Ausgeblendete Ordner" nur dann erscheint, wenn Sie mindestens einen Ordner in Picasa ausgeblendet haben.
  3. Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Wählen Sie in der Sammlung der ausgeblendeten Ordner den Ordner aus, der ausgeblendet werden soll.
  6. Klicken Sie auf das Menü Ordner.
  7. Klicken Sie auf Ausblenden.

Sie können auch mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. Steuerung+Klick (Mac) auf den ausgeblendeten Ordner klicken und im Menü die Option Ausblenden wählen. Nach dem Ausblenden eines Ordners können Sie immer noch am ursprünglichen Speicherort in der Liste der Ordner darauf zugreifen.