Datenbank neu erstellen

Allgemeine Informationen

Wenn Sie eine ungewöhnliche Darstellung und Anordnung Ihrer Fotos in Picasa feststellen, ist es möglicherweise erforderlich, Ihre Picasa-Datenbank neu zu erstellen. Für jedes Foto werden in der Picasa-Datenbank die folgenden Informationen gespeichert:

  • Speicherort der Datei
  • Ungespeicherte Änderungen
  • Organisation in Alben
  • Bildvorschau
Die Neuerstellung der Datenbank hat keine Auswirkung auf die eigentlichen Fotos. Es wird nur die Datenbank neu erstellt, die Informationen zu Ihren Fotos enthält. Allerdings können Ihre vorherigen Albeneinteilungen in Mitleidenschaft gezogen werden, falls Picasa während der Neuerstellung Ihrer Fotodatenbank unerwartet geschlossen wird. Wir empfehlen Ihnen daher, eine Sicherungskopie Ihrer Fotos, Bearbeitungen und Albumorganisation auf CD oder DVD zu brennen oder auf einem externen Laufwerk zu speichern, bevor Sie mit der Neuerstellung der Datenbank beginnen.

So erstellen Sie Ihre Datenbank neu

Windows

  1. Als Erstes müssen Sie Picasa deinstallieren.
    1. Klicken Sie in der Taskleiste Ihres Computers auf Start.
    2. Wählen Sie Alle Programme.
    3. Wählen Sie Picasa 3.
    4. Wählen Sie Deinstallieren.
    5. Ein Bestätigungsfenster wird geöffnet. Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Deinstallieren.
    6. Klicken Sie auf Ja, um Ihre Datenbank zu entfernen.
  2. Nach der erfolgreichen Deinstallation können Sie Picasa herunterladen und neu installieren. Rufen Sie dazu http://picasa.google.com/intl/de/ auf.

Haben Sie die gewünschten Bereiche ausgewählt, scannt Picasa Ihre Fotos und erstellt Ihre Datenbank neu.

Mac

  1. Schließen Sie Picasa.
  2. Öffnen Sie den Finder.
  3. Wechseln Sie zu [Nutzername] > Library.
  4. Wechseln Sie zu Application Support > Google > Picasa3.
  5. Ziehen Sie den Ordner "db3" in Ihren Papierkorb.
  6. Öffnen Sie Picasa.

Haben Sie die gewünschten Bereiche ausgewählt, scannt Picasa Ihre Fotos und erstellt Ihre Datenbank neu.