Funktion "Mit Web synchronisieren" verwenden

Durch Aktivieren der Funktion Mit Web synchronisieren werden Änderungen, die Sie an einem Foto in Picasa vornehmen, sofort in Ihre Webalben übernommen.

Änderungen, die synchronisiert werden

Wenn die Funktion Im Web synchronisieren aktiviert ist, können Sie die folgenden in Picasa vorgenommenen Änderungen mit Ihren Webalben synchronisieren lassen:

  • Änderungen an Fotos (Optimierung, Feinabstimmung und Effekte)
  • Hinzugefügte oder gelöschte Fotos
  • Hinzugefügte Bildunterschriften, Tags oder Geotags
  • Name-Tags
  • In anderen Anwendungen vorgenommene Änderungen, die auf Ihrer Festplatte gespeichert sind
  • Reihenfolge Ihrer Fotos

Die folgenden Änderungen werden nicht in Ihre Online-Alben übertragen:

  • Änderungen an Ordner- oder Albumeigenschaften
  • Änderungen an Dateinamen
Sobald Ihr Speicher-Limit erreicht ist, werden sämtliche neuen Fotos, die Sie per "Mit Web synchronisieren" hochladen und die die Größenbegrenzung überschreiten, automatisch verkleinert.

"Mit Web synchronisieren" aktivieren

Sie können die Synchronisierungsfunktion auf drei verschiedene Arten aktivieren:

  • Die Schaltfläche Mit Web synchronisieren rechts in der Kopfzeile des Ordners oder Albums. Die Schaltfläche wird blau hinterlegt dargestellt, wenn ein Ordner oder Album synchronisiert ist.
  • Das Dropdown-Menü PWA-Einstellungen rechts neben der Schaltfläche Teilen.
  • Mit der Funktion Satz-Upload können Sie mehrere Online-Alben gleichzeitig aktualisieren.

Wenn die Funktion "Im Web synchronisieren" aktiviert ist, werden die vorgenommenen Änderungen nur in eine Richtung synchronisiert, nämlich von Picasa zu Ihren Online-Alben. Sie können allerdings die Funktion Online-Status aktualisieren nutzen, um Änderungen an Bildunterschriften, Tags und Geotags aus Ihren Webalben in Picasa zu übernehmen.