Kontakte auf dem Gerät sichern und synchronisieren

Einige Kontakte auf Ihrem Smartphone oder Tablet werden möglicherweise nicht als Google-Kontakte gespeichert. Manche Apps speichern beispielsweise Kontakte im Gerätespeicher, sodass sie nur auf diesem Gerät verwaltet werden können. Änderungen, die Sie an diesen Kontakten vornehmen, werden weder mit Google-Diensten noch mit anderen angemeldeten Geräten synchronisiert. Wenn Sie das Gerät verlieren oder es beschädigt wird, gehen diese Kontakte möglicherweise verloren. 

Damit Ihre Kontakte gesichert und mit allen Ihren Geräten synchronisiert werden, können Sie Kontakte auf dem Gerät automatisch als Google-Kontakte speichern. Google-Kontakte sind in allen Google-Diensten verfügbar und können auf jedem Gerät verwaltet werden, auf dem Sie angemeldet sind. Wenn das ursprüngliche Gerät verloren gegangen ist oder beschädigt wurde, können die Kontakte bei der Anmeldung automatisch mit einem neuen Gerät synchronisiert werden.

Diese Schritte funktionieren nur unter Android.

Kontakte auf dem Gerät sichern und synchronisieren

Kontakte auf dem Gerät können als Google-Kontakte gespeichert und so gesichert und synchronisiert werden:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die App „Einstellungen“.

  2. Tippen Sie auf Google und dann Einstellungen für Google-Apps und dann Google-Kontakte synchronisieren und dann Auch Kontakte synchronisieren und dann Kontakte auf dem Gerät automatisch sichern und synchronisieren.

  3. Aktivieren Sie Kontakte auf dem Gerät automatisch sichern und synchronisieren.

  4. Wählen Sie das Konto aus, in dem Ihre Kontakte gespeichert werden sollen. Ihre Kontakte können nur in einem Google-Konto automatisch gespeichert werden, nicht in mehreren. 

Tipp: Im Konto eines Kindes oder in einem G Suite-Konto, das für die Arbeit oder die Schule verwendet wird, können keine Kontakte gesichert werden.

Ihre vorhandenen Kontakte auf dem Gerät sowie alle weiteren Kontakte, die Sie hinzufügen, werden automatisch als Google-Kontakte gespeichert und mit Ihrem Google-Konto synchronisiert.

Wenn Sie sich von einem Smartphone oder Tablet abmelden, werden alle Ihre Google-Kontakte von diesem Gerät entfernt, damit andere Personen, die dieses Gerät verwenden, nicht darauf zugreifen können. Ihre Google-Kontakte bleiben in Ihrem Google-Konto und werden bei der Anmeldung mit einem neuen Gerät synchronisiert.

Tipp: Je nach Gerätemarke und -modell können Sie Kontakte auf dem Gerät möglicherweise nicht automatisch sichern und synchronisieren.

Was ist mit SIM-Kontakten und Kontakten, die mit anderen Cloud-Diensten synchronisiert werden?

SIM-Kontakte und Kontakte, die mit anderen Cloud-Diensten wie Exchange oder Yahoo synchronisiert werden, können nicht automatisch als Google-Kontakte gespeichert werden. Wie Sie Kontakte importieren können, erfahren Sie hier.

Tipp: Wenn Sie auf dem Gerät befindliche Kontakte in Google-Diensten verwenden möchten, ohne sie als Google-Kontakte zu speichern, aktivieren Sie die Option Kontaktinformationen von meinen Geräten speichern. Die SIM-Kontakte und die Kontakte, die mit anderen Cloud-Diensten synchronisiert werden, werden dann gespeichert. Sie können sie jedoch immer nur auf dem ursprünglichen Gerät verwalten. Sie möchten die auf dem Gerät befindlichen Kontakte sichern, ohne sie als Google-Kontakte zu speichern? Informationen, wie Sie Daten auf Ihrem Android-Gerät sichern können, finden Sie hier.

Kontakte auf dem Gerät nicht mehr als Google-Kontakte speichern und Kontakte aus Ihrem Google-Konto verschieben

So verhindern Sie, dass Kontakte auf dem Gerät automatisch als Google-Kontakte gespeichert werden:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die App „Einstellungen“.

  2. Tippen Sie auf Google und dann Einstellungen für Google-Apps und dann Google-Kontakte synchronisieren und dann Auch Kontakte synchronisieren und dann Kontakte auf dem Gerät automatisch sichern und synchronisieren.

  3. Deaktivieren Sie Kontakte auf dem Gerät automatisch sichern und synchronisieren.

Kontakte, die bereits als Google-Kontakte gespeichert wurden, bleiben in Ihrem Konto, sofern Sie sie nicht manuell entfernen.

Sie können Google-Kontakte mithilfe der Kontakte App in ein anderes Konto verschieben. Wie Sie dazu vorgehen müssen, erfahren Sie hier.

Sie haben auch die Möglichkeit, über das Web Google-Kontakte in ein anderes Konto zu exportieren. Exportierte Kontakte werden erst aus Ihrem Konto entfernt, wenn Sie die Kontakte löschen.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
8973786693085022374
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true