Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Google Payments-Konto deaktivieren, schließen oder wiedereröffnen

Sie können Ihr Google Payments-Konto vorübergehend deaktivieren oder dauerhaft schließen, wenn Sie möchten.

Bevor Sie beginnen

Wichtig: Wir empfehlen Ihnen, das Konto nicht zu schließen, sondern lieber vorübergehend zu deaktivieren.

So haben Sie später die Möglichkeit, das Konto wieder zu aktivieren. Außerdem bleiben alle Ihre Transaktionen für diesen Fall erhalten.

Eine Kontoschließung kann nicht rückgängig gemacht werden. Das heißt: Sie können dieses Google-Konto nicht mehr verwenden, um Google-Produkte oder -Dienste zu bezahlen. Das Konto ist dauerhaft geschlossen und kann nicht wieder aktiviert werden.

Konto deaktivieren oder schließen

Sie können ein Konto nur deaktivieren oder schließen, wenn Sie als Kontoadministrator angemeldet sind. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

  1. Melden Sie sich unter payments.google.com an.
  2. Klicken Sie auf Einstellungen Einstellungen.
  3. Klicken Sie unten auf Google Payments-Konto deaktivieren oder schließen.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Google Payments-Konto vorübergehend deaktivieren oder Google Payments-Konto dauerhaft schließen.
  6. Klicken Sie auf Bestätigen.

Falls irgendwelche Fehler vorliegen, die Sie vor der Kontodeaktivierung beheben müssen, werden diese Fehler angezeigt.

Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren, können Sie es später wieder aktivieren.

Wenn Sie Ihr Konto schließen, können Sie es innerhalb von 60 Tagen wiedereröffnen. Nach Ablauf dieser 60 Tage gibt es keine Möglichkeit mehr, das Konto wieder zu eröffnen. Außerdem können Sie auch kein anderes Konto mit derselben E-Mail-Adresse erstellen.

Konto wieder aktivieren

Melden Sie sich bei uns, falls Sie Ihr vorübergehend deaktiviertes Konto wieder aktivieren möchten.

Wenn Sie Händler sind, können Sie stattdessen die Google Payments Merchant Center-Hilfe besuchen.