Google Pay-Informationen suchen, exportieren oder löschen

Hinweis: Dieser Artikel betrifft Folgendes:

  • Virtuelle Kontonummern, die Sie über die Google Pay App bzw. die Website oder App Ihrer Bank erstellt haben. Das zugehörige Bild sieht aus wie Ihre Zahlungskarte, aber statt Ihrer tatsächlichen Kartennummer wird die von Ihrer Bank bereitgestellte virtuelle Kontonummer angezeigt.
  • Sonstige Karten, Pässe und Tickets, die der Google Pay App hinzugefügt werden

Weitere Informationen zu Karten, die Sie zu Google Pay hinzugefügt haben, um Google-Produkte zu kaufen oder pay.google.com zu verwenden, finden Sie im Artikel Google Pay-Dienst dauerhaft beenden.

Die Kontrolle über Ihre Google Pay-Daten liegt allein bei Ihnen. Sie können die gespeicherten Informationen exportieren oder sie löschen, wenn Google diese Informationen nicht mehr speichern soll.

Nach Google Pay-Daten suchen

Sie finden Ihre Google Pay-Daten online auf pay.google.com, in der Google Pay App und auf myactivity.google.com.

  • Informationen zu Transaktionen: Wenn Sie sich die Transaktionen (online oder im Ladengeschäft) ansehen möchten, bei denen Sie Ihre virtuelle Kontonummer verwendet haben, rufen Sie die Google Pay App auf. Dort sowie auf pay.google.com finden Sie auch Informationen zu allen anderen Transaktionen.
  • Zahlungsmethoden, Fahrkarten, Kundenkarten, Geschenkkarten und Angebote: Informationen zu diesen Elementen finden Sie in der Google Pay App auf dem Tab Karten und teilweise auch auf pay.google.com.

Verwendung von Daten zur Personalisierung von Inhalten beenden oder starten

Verwendung von "Web- & App-Aktivitäten" beenden oder starten

Damit wir Ihnen in allen Google-Produkten für Sie relevante Informationen und Funktionen bieten können, nutzen wir Daten darüber, wie Sie Google Apps verwenden. Sie können selbst entscheiden, ob Google Informationen zu Ihren Web- oder App-Aktivitäten verwenden darf, um Inhalte zu personalisieren.

So starten oder beenden Sie die Freigabe Ihrer Web- und App-Aktivitäten für Google:

  1. Rufen Sie auf Ihrem Computer die Seite myaccount.google.com auf.
    • Wenn nicht bereits geschehen, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  2. Wählen Sie unter "Personenbezogene Daten & Datenschutz" die Option Google-Aktivitäten verwalten aus.
  3. Wählen Sie neben "Aktivitätseinstellungen" die Option Aktivitätseinstellungen aufrufen aus.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie "Web- & App-Aktivitäten".
    • Wenn Sie diese Option deaktivieren, können Sie die Funktionen einiger Produkte nicht verwenden.
Verwendung von Standortdaten beenden oder starten

Anhand der Informationen zum Standort Ihres Smartphones kann die Google Pay App Sie benachrichtigen, wenn Sie Google Pay verwenden können. So kann Ihnen z. B. mitgeteilt werden, dass Sie in dem Geschäft, in dem Sie sich gerade befinden, mit Ihrer gespeicherten Zahlungskarte bezahlen oder Treuepunkte auf Ihrer gespeicherten Kundenkarte einlösen können. Sie entscheiden selbst, wann Google Pay Ihren Standortverlauf aufzeichnen soll.

Freigabe Ihres Standortverlaufs für Google starten oder beenden:

  1. Rufen Sie auf Ihrem Computer die Seite myaccount.google.com auf.
    • Wenn nicht bereits geschehen, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  2. Wählen Sie unter "Personenbezogene Daten & Datenschutz" die Option Google-Aktivitäten verwalten aus.
  3. Wählen Sie neben "Aktivitätseinstellungen" die Option Aktivitätseinstellungen aufrufen aus.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie "Standortverlauf".
    • Wenn Sie diese Option deaktivieren, können Sie die Funktionen einiger Produkte nicht verwenden.

Aktivitäten oder Daten löschen

Google Pay-Aktivitäten in Ihrem Google-Konto löschen

Wenn Sie die Aufzeichnungen über Transaktionsaktivitäten im Zusammenhang mit einer bestimmten Zahlungsmethode löschen möchten, entfernen Sie die Zahlungsmethode aus Google Pay. Möglicherweise müssen Sie auch zugehörige Informationen auf myactivity.google.com löschen.

Alle Aktivitäten löschen

Hinweis: Das Löschen bestimmter Google Pay-Aktivitäten bewirkt nicht, dass alle Ihre Google Pay-Daten entfernt oder die Erhebung neuer Daten beendet wird. Wenn Sie alle Google Pay-Daten löschen möchten, müssen Sie Google Pay vollständig deaktivieren.

  1. Rufen Sie die Seite zum Entfernen von Diensten in Ihrem Google-Konto auf und melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie neben Google Pay auf das Papierkorbsymbol Delete.
  3. Klicken Sie die Kästchen an, damit es markiert wird.
  4. Klicken Sie auf Google Pay entfernen.

Bestimmte Aktivitäten löschen

Hinweis: Sie können zwar bestimmte Informationen aus Ihrem Profil löschen, aber Google muss aus aufsichtsrechtlichen Gründen einige Informationen aufbewahren.

Sie können bestimmte Aktivitäten aus Ihrem Verlauf von Google Pay-Aktivitäten löschen, z. B. Zahlungen in Geschäften, in Apps und im Internet, von Freunden oder Familienangehörigen erhaltenes oder angefordertes Geld sowie Transaktionsversuche (Anhalten ans Terminal):

  1. Rufen Sie myactivity.google.com auf.
    • Wenn nicht bereits geschehen, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  2. Suchen Sie nach dem Datum der Aktivität.
  3. Wählen Sie unter der Aktivität, die Sie löschen möchten, Details aus.
  4. Wählen Sie das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Löschen aus.

Hinweis: Dadurch werden Informationen aus Ihrem Google-Konto gelöscht. Beim Löschen von Transaktionsversuchen werden auch die Daten zu den entsprechenden Transaktionsversuchen in Geschäften von Ihrem Gerät gelöscht. Wie Sie andere Daten von Ihrem Gerät entfernen, erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Google Pay-Dienste und -Daten von Ihrem Gerät löschen

Hinweis: Die folgenden Schritte können sich je nach Android-Version unterscheiden.

Schritt 1: Zahlungsmethoden entfernen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Google-Dienste und -Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Google Pay.
  4. Tippen Sie neben jeder Zahlungsmethode auf das Papierkorbsymbol Remove.

Schritt 2: Cache leeren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Apps & Benachrichtigungen.
  3. Tippen Sie auf Google Pay. Wenn Sie Google Pay nicht sehen, tippen Sie auf Alle Apps anzeigen und dann Google Pay.
  4. Tippen Sie auf Speicher und dann Speicher leeren.
  5. Tippen Sie auf Cache leeren.

Zahlungsmethoden, Kundenkarten, Fahrkarten oder Angebote löschen

Informationen dazu, wie Sie Zahlungsmethoden, wie Karten und Bankkonten, aus Google Pay löschen können, finden Sie hier. Die im verlinkten Artikel beschriebenen Schritten gelten auch für das Löschen von Kundenkarten, Fahrkarten oder Angeboten.

Google Pay-Daten exportieren

Sie können für Ihre eigenen Unterlagen eine Kopie Ihrer Google Pay-Daten exportieren.

  1. Rufen Sie auf Ihrem Computer die Seite takeout.google.com auf.
    • Wenn nicht bereits geschehen, melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an.
  2. Falls nicht bereits geschehen, wählen Sie "Google Pay" aus. Die Google Apps oder Google-Dienste, von denen Sie keine Daten exportieren möchten, können Sie abwählen.
    • Wenn Sie den zu exportierenden Datentyp ändern möchten, klicken Sie auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wählen Sie Ihr Archivformat.
  5. Klicken Sie auf Archiv erstellen.

Zahlungsprofil dauerhaft schließen

Wie Sie Ihr Google Payments-Profil dauerhaft schließen können, wird im Artikel Google-Zahlungsprofil dauerhaft schließen beschrieben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?