Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus setzen wir derzeit nur eine begrenzte Zahl von Mitarbeitern ein, um die Gesundheit unserer Support-Spezialisten zu schützen. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, einen Support-Mitarbeiter zu kontaktieren. Sie können jedoch auch die Hilfe aufrufen

Identität oder Zahlungsinformationen bestätigen

Bei bestimmten Aktivitäten in Ihrem Google-Konto, z. B. bei der Registrierung für Google-Produkte bzw. -Dienste, bei Transaktionen oder beim Ändern der Zahlungsmethode, ist es unter Umständen erforderlich, Ihre Identität oder die Inhaberschaft der verwendeten Zahlungsmethode zu überprüfen. Dabei werden Sie möglicherweise um Folgendes gebeten:

  • Rechtsgültiger Name
  • Name des Zahlungsprofils
  • Adresse
  • Geburtsdatum

Möglicherweise müssen Sie uns Folgendes bereitstellen:

  • Ein Bild Ihres amtlichen Ausweises
  • Adressnachweis
  • Ein bildlicher Nachweis Ihrer Zahlungsmethode

Tipp: Diese Schritte gelten für Nutzer, die Informationen zum Kauf von Google-Produkten oder -Diensten bestätigen müssen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Identität in der Google Pay App zu bestätigen.

Gründe für die Notwendigkeit einer Identitätsbestätigung

  • Um zu überprüfen, ob Ihre Informationen für den Zugriff auf bestimmte Inhalte korrekt sind
  • Um Ihre Identität zu bestätigen, damit die betreffende Transaktion mit Google abgeschlossen werden kann
  • Wenn wir ungewöhnliche Aktivitäten oder Transaktionen festgestellt haben
  • Wenn wir aus rechtlichen oder behördlichen Gründen weitere Informationen benötigen

Wichtig: Wenn wir Sie bitten, Ihr Konto zu bestätigen, werden alle ausstehenden Transaktionen storniert. Ausstehende Belastungen auf Ihrem Konto werden innerhalb von 14 Werktagen gelöscht.

So verwenden wir Ihre Daten

Google verwendet die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen für folgende Zwecke:

  • Bestätigung Ihrer Identität oder Zahlungsmethode
  • Schutz vor Betrug und Missbrauch
  • Verbesserung der Überprüfungsdienste für Google-Produkte

Ihre bestätigten Informationen wie Name und Adresse werden in Ihrem Google-Konto gespeichert und können unter pay.google.com verwaltet werden.

Ihre Angaben werden gemäß der Datenschutzerklärung von Google sowie den Datenschutzhinweisen von Google Payments behandelt.

Bestätigung abschließen

Sie werden unter Umständen aufgefordert, Dokumente einzureichen oder einen Code anzufordern, um Ihre Informationen zu bestätigen.

Zahlungsmethode mit einem Bestätigungscode bestätigen
  1. Gehen Sie zu pay.google.com.
  2. Melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  3. Klicken Sie rechts oben auf „Benachrichtigungen“ Alert und dann Bestätigen.
    • Falls keine Benachrichtigungen angezeigt werden, klicken Sie auf Zahlungsmethoden.
  4. Klicken Sie neben der Karte, die Sie bestätigen möchten, auf Bestätigen und dann Code abrufen.
  5. Auf Ihrer Kartenabrechnung erscheint eine vorübergehende Belastung von weniger als 1,95 $ mit der Bezeichnung GOOGLE. Die letzten sechs Ziffern sind der Bestätigungscode.
    • Sie sollten den Code umgehend erhalten, in manchen Fällen kann es jedoch bis zu sieben Tage dauern.
    • Hinweis: Die Belastung Ihres Kontos ist vorübergehend.
  6. Gehen Sie zu Ihrem Konto zurück und geben Sie den sechsstelligen Code ein, um die Bestätigung abzuschließen.

Probleme mit Bestätigungscodes beheben

Sollten Sie den Bestätigungscode nicht finden oder die Bestätigung nicht mit einem Code durchführen können:

  • Folgen Sie der Anleitung, um Ihre Informationen mit Dokumenten zu bestätigen, sofern diese Option verfügbar ist.
  • Wenden Sie sich an Ihre Bank, um den Bestätigungscode zu finden.
  • Wenden Sie sich an den Google-Support, wenn Sie weiterhin keine Bestätigung vornehmen können.
Identität oder Zahlungsmethode mit Dokumenten bestätigen

Klicken Sie zum Bestätigen Ihrer Identität bzw. Zahlungsmethode auf den Link in der Bestätigungsanfrage, um eine Liste der akzeptierten Dokumente zu sehen. Dort finden Sie auch eine Anleitung, in der die weitere Vorgehensweise näher beschrieben wird.

Ihre Dokumente müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Verwenden Sie in allen eingereichten Dokumenten denselben vollständigen Namen.
  • Die Dokumente müssen aktuell und dürfen nicht abgelaufen sein.
  • Sie müssen lesbar sein.

Für das hochgeladene Bild gilt:

  • Es handelt sich um ein Bild des entsprechenden Dokuments.
  • Es muss lesbar sein.
  • Es ist nicht schwarz-weiß, sondern in Farbe.
  • Es ist scharf, nicht zu dunkel und weist keine Blendeffekte auf.
  • Das Dokument ist vollständig mit allen vier Ecken zu sehen.

Tipps:

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Zahlungsinformationen auf pay.google.com auf dem neuesten Stand sind.
  • Nachdem Sie Ihre Dokumente eingereicht haben, kann die Überprüfung Ihrer Identität einige Tage in Anspruch nehmen.
Sie können die E-Mail oder das Formular nicht finden, mit dem Sie zur Bestätigung Ihrer Identität aufgefordert werden?
  1. Rufen Sie pay.google.com auf.
  2. Klicken Sie oben auf „Benachrichtigungen“ Alert.
  3. Klicken Sie auf Jetzt bestätigen.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Ihre Identität zu bestätigen.
Google Pay notifications

Probleme bei der Identitätsbestätigung beheben

So beheben Sie das Problem:
  • Wenn Sie eine E-Mail erhalten haben oder eine Fehlermeldung angezeigt wird, folgen Sie bitte der Anleitung in der Nachricht.
  • Wenn Sie Hilfe von unserem Team benötigen, um das Problem zu beheben, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, sobald wir Ihre Informationen geprüft haben.

Wenn die Überprüfung fehlschlägt

Wenn eine Überprüfung fehlschlägt, erhalten Sie kurz nach der Entscheidung eine E-Mail. Folgen Sie der Anleitung in der E-Mail, um gegen die Entscheidung Einspruch einzulegen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
280
false