In Apps oder auf Websites bezahlen

Sie können nun schneller und sicherer online oder in Apps wie Uber oder Airbnb bezahlen, wenn Sie Ihre Kreditkarte in Google Pay speichern. Mit Google Pay müssen Sie außerdem nicht jedes Mal Ihre Kartendaten eingeben.

Wo Sie Google Pay verwenden können

Achten Sie einfach an der Kasse auf diese Schaltfläche:

Wenn Sie eines der alten Logos wie Google Wallet, "Mit Android Pay kaufen" oder "Über mein Google-Konto bezahlen" sehen, können Sie ebenfalls mit Google Pay bezahlen.

See the "Buy with Android Pay" button in third-party apps

Mit Google Pay bezahlen

  1. Tippen Sie beim Bezahlen auf die Google Pay-Schaltfläche.
  2. Wählen Sie eine Zahlungsmethode, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und geben Sie Ihre Versandadresse ein.
  3. Bestätigen Sie Ihre Bestellung.

Eine Karte in Google Pay hinzufügen oder ändern

Hier erfahren Sie, wie Sie eine Zahlungsmethode hinzufügen oder eine Zahlungsmethode bearbeiten können.

Google Pay aus einer App oder Website entfernen

Wenn Sie Google Pay in einer App oder auf einer Website nicht mehr verwenden möchten, können Sie die Verknüpfung mit dieser App oder Website aufheben:

  1. Rufen Sie Ihre Liste der verbundenen Apps und Websites auf.
  2. Klicken Sie auf die App oder Website, für die Sie Google Pay nicht mehr verwenden möchten.
  3. Klicken Sie auf Zugriffsrechte entfernen.

Google Pay aus einer App oder Website entfernen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die App "Einstellungen" App "Einstellungen".
  2. Tippen Sie auf Google und dann Verbundene Apps.
  3. Wählen Sie den Dienst aus, bei dem Sie Google Pay nicht mehr verwenden möchten.
  4. Tippen Sie auf Verbindung trennen.

Eine Rückerstattung für eine Bestellung erhalten

Wenden Sie sich direkt an den Händler, um eine Rückerstattung anzufordern.

 

Feedback geben

Sie können uns dabei unterstützen, die Verwendung von Google Pay beim Onlineshopping zu verbessern, indem Sie uns Feedback geben.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?