Eine Zahlung anfechten, melden oder stornieren

Wenn Sie glauben, dass es sich bei einer Transaktion um Betrug handelt, können Sie sie anfechten. Einige Zahlungen über Google Pay können Sie stornieren.

Bevor Sie Einspruch einlegen

  • Überprüfen Sie, ob es sich bei der Zahlung um eine Vorautorisierung handelt. Google Pay überprüft die Gültigkeit Ihrer Kreditkarte mit einer vorübergehenden Belastung von 0 oder 1 €. Diese Belastung wird je nach Bank nach 1 bis 7 Werktagen nicht mehr angezeigt.
  • Überprüfen Sie, ob die Zahlung von einem Familienmitglied oder einem Freund mit Zugriff auf Ihr Google-Konto oder Ihre Zahlungsmethode ausgeführt wurde.
  • Wenn Sie kürzlich eine Bestellung oder Zahlung storniert haben, kann es einige Zeit dauern, bis die Zahlung wieder Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

Zahlungen, die Sie, Ihre Familie oder Freunde für Google-Produkte vorgenommen haben

Diese Anleitung bezieht sich auf Käufe, die für Google-Produkte wie Google Play, YouTube oder Google Store durchgeführt werden.

Eine Zahlung anfechten oder melden, die Sie nicht autorisiert haben

Wenn Sie glauben, dass es sich bei einer Transaktion um Betrug handelt, können Sie sie anfechten.

Hinweis: Wenn jemand, den Sie kennen, versehentlich einen Kauf getätigt hat, folgen Sie der unten stehenden Anleitung unter "Zahlung stornieren".

Zahlung stornieren

Wenden Sie sich an das Supportteam des Produkts.

Hinweis: Diese Informationen richten sich an Einzelpersonen, nicht an Unternehmen. Informationen zu Google Pay für Unternehmen finden Sie in der Zahlungscenter-Hilfe.

Abo kündigen

Wenn Sie ein Abo kündigen, werden bereits getätigte Zahlungen nicht erstattet. Kündigungen können nicht rückgängig gemacht werden. Sie können den Dienst aber jederzeit wieder abonnieren.

Andere Abos kündigen

Sie können einige Abos in Google Pay kündigen:

  1. Melden Sie sich unter "Abos" an.
  2. Suchen Sie das Abo, das Sie kündigen möchten, und tippen oder klicken Sie auf Verwalten.
  3. Wählen Sie Abo kündigen aus.
    • Wenn Sie diese Option nicht sehen, klicken Sie auf Abos verwalten, um zu dem Google-Produkt zu gelangen, über das Sie das Abo abgeschlossen haben. Dort können Sie das Abo kündigen.
    • Wenn Sie keine der beiden Optionen sehen, kündigen Sie das Abo beim Anbieter.
Gekündigte Abos abrufen
  1. Melden Sie sich unter "Abos" an.
  2. Wählen Sie oben auf der Seite Gekündigt aus.
 

Zahlungen, die Sie über Google Pay an andere Unternehmen vorgenommen haben

Wenn Sie eine Zahlung stornieren, anfechten oder melden möchten, die Sie bei einem Drittunternehmen in einem Geschäft, im Web oder in einer App getätigt haben, wenden Sie sich an den jeweiligen Händler.

Geld, das Sie an jemanden gesendet haben

Wichtig: Wenn Sie Geld über ein Bankkonto senden, können Sie die Transaktion nicht mit Google Pay stornieren. Sie können sich aber an Ihre Bank wenden oder den Empfänger bitten, das Geld zurückzusenden.

Gesendete Zahlungen stornieren

  1. Rufen Sie pay.google.com auf.
  2. Klicken Sie auf die Transaktion, die Sie stornieren möchten. Wenn Sie sie nicht finden, klicken Sie auf Weitere Transaktionen anzeigen.
  3. Klicken Sie auf Zahlung stornieren. Wenn Sie diese Option nicht sehen, hat der Empfänger den Betrag entweder bereits angenommen oder es ist nicht mehr möglich, die Zahlung zu stornieren. Sie können den Empfänger aber bitten, das Geld zurückzusenden.
    • Je nach Zahlungsmethode kann es bis zu zehn Tage dauern, bis die Erstattung angezeigt wird.

Einspruch gegen eine Transaktion erheben, bei der Geld an einen Freund gesendet wurde

Einspruch erheben

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben