Arbeitshilfe für das Quiz zu Displaywerbung

Markenbekanntheit erhöhen

Der Zweck einer Kampagne zur Stärkung des Markeninteresses besteht darin, die Bekanntheit des Unternehmen zu erhöhen und positive Assoziationen mit dem Unternehmen selbst und mit seinen Produkten und Dienstleistungen zu schaffen. Ein Kunde kann mit Ihrem Unternehmen auf verschiedene Weise interagieren, einschließlich Videos ansehen, Spiele spielen, Zeit auf Ihrer Website verbringen oder mit anderen Kunden kommunizieren.

Falls Sie Ihre Markenbekanntheit erhöhen möchten, können Sie mit dem Google Displaynetzwerk auf Tausenden von Websites weltweit zur richtigen Zeit und am richtigen Ort potenzielle Kunden erreichen. Das Placement-Targeting in AdWords, Rich Media-Anzeigenformate und CPM-Gebote unterstützen Sie dabei, eine relevante Zielgruppe für Ihre Marke zu finden.

Mit Kampagnen zur Steigerung des Markeninteresses können Sie folgende Ziele erreichen:

  • Interaktionen mit Ihrem Unternehmen fördern
  • Mehr positive Markenassoziationen schaffen
  • Durch den Kontakt mit Ihrer Zielgruppe die Markentreue stärken
  • Kunden anregen, sich für Ihre Marke und die damit verbundenen Produkte zu interessieren

So verwenden Sie Placement-Targeting, Rich Media-Anzeigenformate und CPM-Gebote:

  • Placement-Targeting

    Mit Placement-Targeting können Sie "Placements", d. h. spezifische Websites oder Website-Bereiche innerhalb des Google Displaynetzwerks für die Schaltung Ihrer Kampagne auswählen. Sie können Websites mit spezifischen Themen auswählen, die Kampagne auf die gewünschte Zielgruppe ausrichten oder eine beliebige Website auswählen, die Ihren Branding-Kriterien entspricht.

    Der Planer für Display-Kampagnen kann Ihnen Ideen für das Placement-Targeting liefern. Sie brauchen nur einige Einzelheiten zu Ihren Kunden einzugeben – beispielsweise deren Interessen und die Websites, die sie typischerweise besuchen – und schon erstellt der Planer für Display-Kampagnen eine Liste mit Vorschlägen zum Placement-Targeting.

  • Anzeigenformate

    Da in einer Kampagne zur Steigerung des Markeninteresses die Interaktion mit der Zielgruppe im Vordergrund steht, empfehlen wir die Verwendung von Rich Media-Anzeigenformaten. Im Google Displaynetzwerk können Sie potenzielle Kunden mit Textanzeigen erreichen. Alternativ können Sie jedoch auch eine Vielzahl von visuellen Formaten wie statische Bilder, HTML5-Animationen und Videos verwenden.

  • Gebotsstrategie

    Mit Kampagnen zur Steigerung des Markeninteresses möchten Sie die Präsenz Ihrer Marke auf relevanten Websites optimieren. Für eine solche Kampagne eignen sich CPM-Gebote in der Regel sehr gut, da Sie Ihre Gebote direkt von den für die Kampagne festgelegten Leistungszielen ableiten können.

Tipp

Mit YouTube die Markenbekanntheit erhöhen

Wenn Sie eine Videoanzeige produziert haben, die auf Ihrem lokalen TV-Kanal gesendet wird, sollten Sie erwägen, diese auf YouTube hochzuladen. Sie können einen kostenlosen YouTube-Nutzerkanal einrichten und dessen Gestaltung an Ihr Unternehmen anpassen, z. B. durch Hintergrundfarben und Logos. Damit erstellen Sie einen zentralen Knotenpunkt für Ihre Marke auf der beliebtesten Videowebsite im Internet. Weitere Informationen zu YouTube-Werbeoptionen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?