Auswirkungen von Optimize auf die Seitenladezeit

Optimize wirkt sich nur geringfügig auf die Ladezeit (Latenz) Ihrer Seiten aus. Diese hängt in erster Linie von der Verbindungsgeschwindigkeit des Besuchers ab. Oft ist der Aufbau der Verbindung zu den entsprechenden Domains durch den Browser die Hauptquelle für Latenz. Daher kann es für Nutzer mit langsameren Verbindungen zu Verzögerungen kommen, während die meisten Nutzer mit Breitbandanschluss keine solchen Probleme haben.

Verringerung der Latenz mit Optimize

Seiten werden mit Optimize in der Regel genauso schnell geladen wie mit anderen Testlösungen. Die Ladegeschwindigkeit liegt sogar auf dem gleichen Niveau wie bei Lösungen, bei denen ein statisches Content Delivery Network (CDN) eingesetzt wird. Optimize wird über dieselbe Domain wie Google Analytics bereitgestellt. Ein DNS-Lookup und eine anfängliche Verbindung sind daher selten erforderlich. Dadurch verkürzt sich die Dauer der Browseranfrage für die Seite – häufig sogar um bis zu 50 %.

Optimize zeichnet sich durch eine geringe Latenz aus, wenn Sie eine große Anzahl gleichzeitiger Tests ausführen. Dies liegt daran, dass die Reaktion von Optimize dynamisch erfolgt: Der Server benötigt für den Großteil der Ausrichtung und Contentbereinigung nur einen einzigen Aufruf an die Google-Server. Dadurch verringert sich die Größe der Downloads.

Falls die Ausrichtung bei einem Test beispielsweise anhand der Standorte, Google Analytics-Zielgruppen oder Gerätetypregeln erfolgt, werden diese Regeln auf Google-Servern ausgewertet. Dabei werden Tests entfernt und die Downloadgrößen reduziert, wenn ein Nutzer nicht den Kriterien entspricht.

Die Einbeziehung in Tests und die Zuordnung von Varianten erfolgen zudem serverseitig. Dabei wird sämtlicher Content entfernt, dem der Nutzer nicht nach dem Zufallsprinzip zugeordnet wird. So werden die Downloadgrößen weiter reduziert, insbesondere für Websites, auf denen zahlreiche Tests und viel Content bereitgestellt werden. Statt jeden Test und jede Variante herunterzuladen, wird bei Verwendung von Optimize nur der Content bereitgestellt, den der Nutzer wahrscheinlich tatsächlich sieht.

Seiten ausblenden und Zeitüberschreitungsfunktion

Optimize bietet erweiterte Steuerungsmöglichkeiten für das Anwenden und Rendern von Tests. Mit dem Snippet gegen Seitenflackern von Optimize können Sie eine Seite vorübergehend ausblenden, während Änderungen angewendet werden. So verhindern Sie Seitenflackern. Darüber hinaus unterstützt das Snippet eine konfigurierbare Zeitüberschreitung für Nutzer, mit der sich festlegen lässt, wie lang eine Seite maximal ausgeblendet werden soll und nach welcher Zeit Tests nicht mehr angewendet werden sollen. Weitere Informationen zum Anpassen des Optimize-Snippets gegen Seitenflackern finden Sie auf der Google Developers-Website.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben