Google Analytics-Zielgruppen in Optimize 360 verwenden

This feature is only available in Google Optimize 360, part of Google Marketing Platform.
Learn more about Google Marketing Platform.

Voraussetzungen

Wenn Sie eine Websitevariante in Optimize auf eine Google Analytics-Zielgruppe ausrichten möchten, müssen Sie

  1. ein Google Analytics-Konto  haben.
  2. eine Analytics-Zielgruppe mit „Optimize“ als Ziel erstellen. Weitere Informationen
  3. Optimize 360-Funktionen für den Optimize-Container aktivieren. Weitere Informationen
  4. den Optimize 360-Container mit der Analytics-Property verknüpfen. Weitere Informationen

Auf Analytics-Zielgruppen ausrichten

So richten Sie Optimize-Websitevarianten auf Analytics-Zielgruppen aus:

  1. Erstellen Sie eine Optimize-Websitevariante.
  2. Klicken Sie unter Ausrichtung auf + Regel erstellen und dann auf URLs.
  3. Geben Sie die URL ein, für die Sie den Test durchführen möchten, und klicken Sie anschließend auf HINZUFÜGEN.
  4. Klicken Sie auf UND, wenn Sie eine weitere Regel verwenden möchten.
  5. Klicken Sie im Steuerfeld für Regeln auf Google Analytics-Zielgruppen.
  6. Wählen Sie eine Analytics-Zielgruppe aus. Alternativ können Sie mithilfe des Operators „oder“ weitere Zielgruppen hinzufügen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Starten Sie den Test.

Choose an Analytics audience to target

Ausrichtung auf Kunden, die mehr als 500 $ ausgegeben haben
 
Erstellen Sie eine Zielgruppe in Google Analytics (z. B. Umsatz > 500 $) und wählen Sie sie anschließend in Optimize unter Ausrichtung auf Zielgruppen aus.

Weitere Hinweise

Darauf sollten Sie bei der Ausrichtung auf Analytics-Zielgruppen achten:

  • Nutzer müssen Ihre Website bereits besucht haben, damit sie einer Analytics-Zielgruppe zugeordnet werden können. Je nachdem, wie Sie Ihren Test konfiguriert haben, kann sich das auf die Ausrichtungskriterien auswirken.
  • Zielgruppen basieren auf Ihren selbst erhobenen Analytics-Daten. Deshalb müssen Sie in Analytics weder Remarketing noch Werbefunktionen aktivieren.
  • Für Optimize freigegebene Zielgruppen dürfen keine Zielgruppendaten von Google enthalten.
  • Zielgruppen werden nicht unterstützt, wenn sie in Datenansichten mit aktivierter User ID erstellt wurden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?