Beispieltests

Was Sie testen, hängt von Ihren geschäftlichen Zielen und Prioritäten ab. Die folgenden Beispieltests sind zwar kein Ersatz für einen Testplan, doch sie stellen eine gute Inspiration dar und könnten die Initialzündung für Ihr Testprogramm sein.

Seiten für die Optimierung

Bevor Sie auf Ihren beliebtesten Webseiten, z. B. auf Ihrer Startseite, mit den Tests beginnen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht zunächst klein anfangen. Dies würde bedeuten, dass Sie erst einmal mit Seiten beginnen, auf denen das Risiko geringer ist. Schnelle Ergebnisse sind nur dann möglich, wenn Sie Seiten mit genügend Traffic testen.

Testen Sie zunächst mit der Farbe einer Schaltfläche und kopieren Sie anschließend einen Call-to-Action oder die Reihenfolge einer Navigationsleiste hinein. Wenn Sie einige Tests durchgeführt haben, können Sie mit dem Testen von Überschriften, Bildern und Zielseiten fortfahren.

Diese Webseiten eignen sich besonders gut für Optimierungen und Tests:

  • Kategorie-/Familienseite
  • Produktseite
  • Einkaufswagenseite
  • "Dankeschön"-Seite
  • Kontaktformular
  • Suchergebnisseiten
  • Zielseite
  • Startseite

Elemente für die Optimierung

Die folgende nicht vollständige Liste enthält einige Beispiele für Websiteelemente, die häufig getestet werden. Sie können als Inspiration für zukünftige Websitetests dienen.

Navigation

  • Anzeigentext: Aktiv/Passiv, Ton, Nachricht
  • Darstellung: Beispiele für Farben und Größe ansehen
  • Reihenfolge: Die Organisation der Links kann einen großen Unterschied machen.
  • Design: Farbe, Tiefe, Größe
  • Subnavigation oder nicht

Suche

  • Funktionen: Vorschläge, automatische Vervollständigung
  • Position des Suchfelds
  • Design
  • Größe
  • Erweiterte Suche oder nicht
  • Ergebnisse auf derselben oder auf einer neuen Seite
  • Schaltflächentyp: Wörter oder Symbole
  • (siehe auch Text, Bilder und Farben)

Formulare

  • Anzahl der Formularfelder. Weniger ist mehr. 
  • Pflichtfelder oder nicht
  • Eine Seite oder mehrere Seiten
  • Text: Überschrift, Label, Schaltflächen, Hilfetext, Kurzinfo
  • Design: einfach oder komplex
  • Indikatoren für Vorgänge: Ziffern, Klickpfade, Statusanzeige in Prozent

Schaltflächen

  • Größe: Sehen Sie Schaltflächen, wenn Sie ein paar Schritte zurückgehen?
  • Farbe: In Tests bewähren sich erfahrungsgemäß Grün und Orange. Es kommt aber auch auf die Farben auf Ihrer Website an.
  • Text: Weniger ist mehr. Verwenden Sie den Aktiv. 
  • Placement: Erscheint die Schaltfläche "above the fold" (ohne Scrollen sichtbar)?
  • Bilder: Werden sie umgewandelt?
  • 3D oder flach: Flach ist momentan sehr beliebt.

Dialogfelder

  • Overlays
  • Modale Dialoge
  • Roadblocks
  • Accordions
  • Größe
  • Timing
  • Inhalt
  • Siehe Farben, Schaltflächen, Bilder

Videos

  • Oder nicht
  • Automatische Wiedergabe
  • Automatischer Ton oder Ton durch Klicken
  • Lautstärke

Vertrauen

  • Menge: einzeln oder mehrere
  • Sicherheitssymbole: Thawte, McAfee usw.
  • Datenschutztext: Links für die Datenschutzerklärung und E-Mail-Bekanntmachung unter den Feldern zur E-Mail-Erfassung
  • Erfahrungsberichte: oder nicht
  • Social Proof: Der positive Effekt, der entsteht, wenn jemand herausfindet, dass andere etwas Bestimmtes tun.
  • Die Beispiele für Schaltflächentests können hier auch angewendet werden.

Allgemeine Bereiche für die Optimierung

Die folgende Liste enthält allgemeine Bereiche, die auf jeder Website getestet und optimiert werden können:

Text

  • Wortwahl: Versetzen Sie sich in die Lage des Lesers und versuchen Sie eine andere Herangehensweise.
  • Klarheit: Vermeiden Sie komplizierte Sätze und Umgangssprache.
  • Länge: Fassen Sie sich kurz.
  • Format: Benutzen Sie Calls-to-Action ("Jetzt testen").
  • Aktiv/Passiv: Achten Sie bei Markenbezug auf Konsistenz. Verwenden Sie Aktiv oder Passiv.
  • Kleingedrucktes/Footer-Links: Achten Sie auf Aussagekraft und verbergen Sie nichts.

Bilder

  • Menge: Weniger ist mehr, wenn Sie viele Bilder haben.
  • Größe: kleiner oder größer?
  • Themen: Menschen, Babys und Haustiere
  • Produkte oder Funktionen: kommen beide gut in Bildern zur Geltung
  • Karusselle oder statische Bilder: Das Ergebnis könnte Sie überraschen.

Farben

  • Angesagt oder klassisch
  • Markenbezug oder nicht
  • CTA passend zur Farbpalette oder nicht
  • Strukturiert/schattiert oder flach
  • Für Nutzer mit Sehbehinderung geeignet/ADA-kompatibel

Weitere Informationen

Für weitere Testideen empfehlen wir Folgendes:

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?