Optimize einrichten

Für die Einrichtung sind nur wenige Schritte erforderlich.

Wenn Sie der Anleitung in diesem Artikel gefolgt sind, ist Optimize auf Ihrer Website installiert und Sie können Tests ausführen.

Themen in diesem Artikel:

Voraussetzungen

Für die Verwendung von Optimize ist Folgendes erforderlich:

Hinweis: Optimize kann nicht für Google Analytics-Sammel-Properties verwendet werden.

Optimize-Konto und -Container erstellen

  1. Gehen Sie zu optimize.google.com.
  2. Klicken Sie auf Neues Konto erstellen.
  3. Geben Sie einen Kontonamen ein.
  4. Geben Sie einen Containernamen ein.
  5. Erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen von Optimize einverstanden.
  6. Klicken Sie auf ERSTELLEN.

Weitere Informationen erhalten Sie im Artikel Best Practices für die Konto- und Containereinrichtung.

So verknüpfen Sie Ihren Optimize-Container mit einer Analytics-Property und -Datenansicht:

Optimize container information panel.

  1. Gehen Sie in Optimize zu Hauptmenü > Konten.
  2. Klicken Sie auf einen Container.
  3. Klicken Sie im Infobereich des Containers neben Google Analytics auf das Bearbeitungssymbol [Edit button].
  4. Wählen Sie dann im Eigenschaftenbereich die Analytics-Property für die Webdomain aus, in der Sie die Tests ausführen. Wenn Sie beispielsweise einen Optimize-Container für www.ihrebeispielurl.de erstellt haben, wählen Sie Ihre www.ihrebeispielurl.de-Analytics-Property aus.
  5. Wählen Sie eine oder mehrere Analytics-Datenansichten aus. Entscheiden Sie sich für eine Datenansicht mit wenigen oder keinen Filtern.
  6. Klicken Sie auf SPEICHERN.

Optimize property linking panel.

Weitere Informationen zur Verknüpfung von Optimize und Analytics

Weitere Vorgehensweise

Da Sie Ihr Optimize-Konto erstellt und es mit Google Analytics verknüpft haben, können Sie Optimize nun Ihrer Website hinzufügen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?