Jetzt neu: Optimize mit Google Analytics 4

Funktionen in Optimize mit Google Analytics 4

Sie können jetzt Ihre Google Optimize-Container mit Google Analytics 4-Properties verbinden und so von den neuesten Google Analytics-Funktionen profitieren. Informationen zu Neuerungen in Optimize mit Google Analytics 4 finden Sie im entsprechenden Hilfeartikel.

Vorgehensweise

Folgen Sie den Schritten unter Optimize mit Analytics verknüpfen, um Ihre Optimize-Container mit Google Analytics 4-Properties zu verbinden.

Unterschiede

In diesem Abschnitt werden die Optimize-Funktionen für Container, die mit einer Universal Analytics-Property verknüpft sind, mit denen für Container verglichen, die mit einer Google Analytics 4-Property verknüpft sind. Die Unterschiede zwischen Google Analytics 4- und Universal Analytics-Properties werden in der Referenz für die Migration erläutert.

Websitevarianten

Mit einer Websitevariante können Sie Ihre Website an das gewünschte Geschäftsziel anpassen. In Optimize gehören dazu Tests, z. B. A/B- und multivariate Tests, Personalisierungen und Banner.

Zielgruppen-Targeting

In Optimize können Sie Tests auf Google Analytics-Zielgruppen ausrichten und sich so auf eine Gruppe von Nutzern konzentrieren, die auf Ihrer Website ein bestimmtes Verhalten zeigt.

Universal Analytics Google Analytics 4
Nur für Optimize 360-Container verfügbar. Für alle Optimize-Container verfügbar.

Wenn Sie Optimize mit Google Ads verknüpfen, können Sie Websitevarianten auf Google Ads-Konten, ‑Kampagnen, ‑Anzeigengruppen und ‑Keywords ausrichten und diese Ausrichtung beibehalten, während ein Besucher sich auf Ihrer Website umsieht.

Universal Analytics Google Analytics 4
Nur für Optimize 360-Container verfügbar.
Für alle Optimize-Container verfügbar.
 

Gleichzeitig aktive Websitevarianten

In diesem Abschnitt ist angegeben, wie viele Tests gleichzeitig in Optimize durchgeführt werden können. Das Limit für gleichzeitige Personalisierungen ist unverändert. Informationen zu den Beschränkungen beim Upgrade Ihres Kontos finden Sie in diesem Abschnitt.

Universal Analytics Google Analytics 4

Pro Aufruf können bis zu 24 Tests gleichzeitig durchgeführt werden.

Pro Property können bis zu 10 Tests gleichzeitig durchgeführt werden.

Ziele

Ziele ermöglichen die Beurteilung der Leistung von Varianten und bilden die Grundlage für das statistische Modell zur Auswahl der Variante mit der besten Leistung („beste Variante“). Ziele sind somit so etwas wie Messwerte oder Aktivitäten, mit denen Ihre Varianten verglichen werden.

Universal Analytics Google Analytics 4

Die folgenden Ziele stehen zur Auswahl:

  • Seitenaufrufe
  • Sitzungsdauer
  • Absprünge
  • Transaktionen
  • Umsatz
  • AdSense-Impressionen
  • Aufgerufene AdSense-Anzeigen
  • AdSense-Umsatz
  • Analytics-Zielvorhaben

Die folgenden Ziele stehen zur Auswahl:

  • Käufe
  • Umsatz aus Käufen
  • Seitenaufrufe
  • Conversion-Ziele
  • Benutzerdefinierte Ziele
Der Betrag für umsatzbasierte Ziele kann in einer beliebigen Währung angegeben werden. Der Betrag für umsatzbasierte Ziele muss in US-Dollar (USD) angegeben werden.

Impressionen bei Varianten

In den Optimize-Berichten können Sie sehen, wie viele Nutzer eine Testvariante aufgerufen haben.

Universal Analytics Google Analytics 4
„hitType=data“ ist ein nicht interaktiver Daten-Treffertyp. Mit ihm werden Daten zu Impressionen bei Testvarianten erfasst. Mit den Ereignissen optimize_personalization_impression und experiment_impression können Sie Berichte zu Impressionen einer Testvariante erstellen.

Höchstdauer für Tests

Universal Analytics Google Analytics 4
Tests können bis zu 90 Tage aktiv sein. Tests können bis zu 35 Tage aktiv sein.

Hinweis: Für Personalisierungen gibt es keine Höchstdauer.

AMP-Tests

Bei Accelerated Mobile Pages (AMP) werden spezielle Komponenten verwendet, z. B. <amp-analytics> zum Messen der Aktivität und <amp-experiment> zum Ausführen von Tests.

Universal Analytics Google Analytics 4
Sie können AMP-Tests analysieren und Berichte dazu erstellen.
Diese Funktion ist derzeit nicht für Google Analytics 4-Properties verfügbar.

Berichte

Die Ergebnisse Ihrer Tests und Personalisierungen können Sie in den integrierten Berichten von Google Optimize sehen. In diesem Abschnitt werden die Unterschiede bei der Berichterstellung für Universal Analytics und Google Analytics 4 beschrieben.

Berichtsumfang

Ein wichtiger Unterschied zwischen einer Universal Analytics- und einer Google Analytics 4-Property besteht darin, dass mit der einen Berichte zu einzelnen Sitzungen und mit der anderen Berichte zu einzelnen Nutzern und den jeweiligen Websitevarianten erstellt werden können.

Universal Analytics Google Analytics 4
In Optimize lassen sich Berichte zu einzelnen Sitzungen erstellen. In Optimize lassen sich Berichte zu einzelnen Nutzern erstellen.

Testdimensionen in Analytics

In Optimize werden Testdimensionen automatisch gefüllt, damit Sie die Daten des Optimize-Tests in Analytics auswerten können.

Universal Analytics Google Analytics 4
In Universal Analytics-Berichten können Sie Dimensionen auswählen, um die Ergebnisse Ihrer Tests aufzurufen.
Diese Funktion ist derzeit nicht für Google Analytics 4-Properties verfügbar.

Berichtsdaten exportieren

Wenn Sie berichtsbezogene Rohdaten aus Optimize exportieren, können Sie Ihre Berichtsdaten mit Ihren eigenen Tools analysieren.

Universal Analytics Google Analytics 4
Optimize-Berichte und Analytics-Daten im kommagetrennten CSV-Format exportieren
Optimize-Berichte im kommagetrennten CSV-Format exportieren

Google Analytics 360-Nutzer

Kontoupgrade ausführen

Wenn Sie höhere Limits benötigen und zusätzliche Funktionen nutzen möchten, führen Sie ein Upgrade Ihres Kontos aus.

Universal Analytics Google Analytics 4
Wenn Sie Ihr Optimize-Konto auf Optimize 360 upgraden, haben Sie Zugriff auf höhere Limits und zusätzliche Funktionen. Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich über Optimize 360. Wenn Sie ein Upgrade Ihres Analytics-Kontos auf Analytics 360 ausführen, haben Sie in Optimize Zugriff auf höhere Limits.
Sie müssen eine Universal Analytics-Property für die Verwendung mit Optimize 360 aktivieren. Für das Upgrade muss Ihr Optimize-Container mit einer Analytics 360-Property verknüpft werden.

Gleichzeitig aktive Websitevarianten

In diesem Abschnitt ist angegeben, wie viele Tests nach dem Upgrade Ihres Kontos gleichzeitig in Optimize durchgeführt werden können. Das Limit für gleichzeitige Personalisierungen ist unverändert. Informationen zu den Limits in der kostenlosen Optimize-Version finden Sie hier.

Universal Analytics Google Analytics 4
Pro Aufruf können mehr als 24 Tests gleichzeitig durchgeführt werden. Pro Property können bis zu 25 Tests gleichzeitig durchgeführt werden.

Aktuelle Latenzunterschiede

Mit dem Latenzwert wird angegeben, wie viel Zeit zwischen einer Nutzeraktion auf Ihrer Website und der Verfügbarkeit der Daten in Optimize vergeht. In diesem Abschnitt finden Sie die aktuellen Latenzunterschiede in Universal Analytics und Google Analytics 4.

Anzahl an Impressionen

Für Universal Analytics-Properties werden in Optimize die aktiven Nutzer innerhalb weniger Minuten angezeigt. Bei Google Analytics 4-Properties kann es nach Testbeginn bis zu 12 Stunden dauern, bis die Anzahl an Impressionen zu sehen ist.

Zielgruppen-Targeting

In Optimize haben Sie die Möglichkeit, Tests auf Google Analytics-Zielgruppen auszurichten. Universal Analytics-Zielgruppen sind in der Regel nach wenigen Stunden in Optimize zu sehen, bei Google Analytics 4-Zielgruppen kann es bis zu 30 Stunden dauern.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
101337
false