Google for Nonprofits

Google for Nonprofits bietet teilnahmeberechtigten Organisationen Zugriff auf Google-Produkte, mit denen Nonprofit-Organisationen neue Spender und Freiwillige finden, effizienter arbeiten und Unterstützer zur Mitarbeit motivieren können. Google for Nonprofits ist zurzeit in mehr als 50 Ländern verfügbar. Weitere Informationen zu den Eignungsvoraussetzungen und zur Verfügbarkeit von Google for Nonprofits in Ihrem Land

Google for Nonprofits bietet Zugriff auf die folgenden Google-Produkte:

  • G Suite for Nonprofits (kostenlos) und außerdem G Suite Business und G Suite Enterprise (mit Rabatt)
  • Google Ad Grants
  • YouTube for Nonprofits
  • Google Maps Platform

Hinweis: Nicht alle Produkte sind in sämtlichen Ländern verfügbar. Informationen zur Verfügbarkeit von Google for Nonprofits-Produkten in Ihrem Land

G Suite for Nonprofits

Mit den cloudbasierten Businesstools können Ihre Teams von jedem Standort aus in Echtzeit zusammenarbeiten, Dokumente prüfen und neue Inhalte erstellen. G Suite for Nonprofits bietet Ihnen die wichtigsten G Suite-Funktionen kostenlos. Durch ein vergünstigtes Upgrade auf G Suite Business oder G Suite Enterprise erhalten Sie Zugriff auf weitere Funktionen. 

Vorteile

  • In Gmail können Sie unbegrenzt viele E-Mail-Adressen für Ihre benutzerdefinierte Domain erstellen und ganz einfach mit Freiwilligen, Unterstützern und Ihrer Community kommunizieren.
  • Google Docs ermöglicht allen Beteiligten, von jedem Standort aus in Echtzeit zusammenzuarbeiten und beispielsweise Förderanträge oder Terminübersichten für Besprechungen zu erstellen und zu bearbeiten.
  • In Google Kalender können Sie Zeitpläne erstellen und Termine aktualisieren.
  • Mithilfe von Google Meet-Videokonferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern bleiben alle Beteiligten auf dem Laufenden.
    • Hinweis: Die Premiumfunktionen von Google Meet sind bis zum 30. September 2020 für alle Kunden von G Suite Basic, G Suite Business, G Suite for Education und G Suite for Nonprofits verfügbar. Weitere Informationen
  • Sie können von jedem Gerät aus auf Google Docs, Tabellen, Formulare und Präsentationen zugreifen. Dabei stehen Ihnen pro Nutzer jeweils 30 GB Speicherplatz in Gmail und Google Drive zur Verfügung.
  • Für zusätzlichen Speicherplatz können Sie geteilte Ablagen verwenden. Diese Funktion ist zwar in G Suite Basic nicht verfügbar, dafür aber in G Suite for Nonprofits.
  • Bei Fragen können Sie sich rund um die Uhr an den Support wenden – per Telefon, Chat und E-Mail.

Google Ad Grants

Nutzen Sie textbasierte Anzeigen in der Google-Suche im Wert von bis zu 10.000 $ pro Monat, um auf Ihre Nonprofit-Organisation aufmerksam zu machen.

Vorteile

  • Sie erreichen neue Unterstützer für Ihre Organisation und können Ihre finanziellen Mittel dort einsetzen, wo sie am meisten benötigt werden. Dazu erhalten Sie die Möglichkeit, jeden Monat in den Google-Suchergebnissen kostenlose Textanzeigen zu schalten.
  • Behalten Sie den Überblick über die Unterstützer Ihrer Organisation, indem Sie Onlinespenden, Newsletterabos und Registrierungen freiwilliger Helfer nachverfolgen. 

YouTube for Nonprofits

Jeden Monat besuchen mehr als zwei Milliarden Menschen YouTube. Mit YouTube können Nonprofit-Organisationen ein großes und leidenschaftliches Publikum erreichen, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. Teilen Sie Videos Ihrer Nonprofit-Organisation auf YouTube, um Unterstützer, Freiwillige und Spender besser zu erreichen.

Vorteile

  • Über Infokarten für externe URLs und Anmerkungen können Nutzer Ihre Website einfacher finden, die Organisation unterstützen und mehr über deren Arbeit und Ziele erfahren.
  • Mit YouTube Spaces stehen Ihnen modernste Produktionsstudios an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt zur Verfügung.
  • Sie erhalten außerdem persönlichen E-Mail-Support und können sich somit darauf verlassen, dass technische Probleme schnell gelöst werden. So haben Sie mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben Ihrer Organisation. 

Google Maps Platform

Benutzerdefinierte Karten mit globalen Standortdaten ermöglichen Nonprofit-Organisationen ansprechende Datenvisualisierungen, mit denen sich die Erfolge nachverfolgen lassen. Außerdem kann die Google Maps Platform Nonprofit-Organisationen dabei helfen, Programme und Ressourcen mit ihrer Community zu teilen. 

Vorteile

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?