Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus setzen wir derzeit nur eine begrenzte Zahl von Mitarbeitern ein, um die Gesundheit unserer Support-Spezialisten zu schützen. Deshalb kann es etwas länger als sonst dauern, bis ein Mitarbeiter für Sie Zeit hat. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Weitere Unterstützung erhalten Sie in der Publisher Center-Hilfe.

Publisher Center

Im Publisher Center können Verlage und Webpublisher ihre Inhalte über Abonnieren mit Google bei Google News einreichen, verwalten und monetarisieren.

Publisher Center aufrufen

Funktionalität

Mit den folgenden grundlegenden Funktionen können Sie Ihre Publikation individuell anpassen:

  • Allgemeines: Hier können Sie Ihrer Publikation grundlegende Informationen, die Adresse des Hauptsitzes, eine Bestätigung der Website-Property-URLs sowie Kontaktdaten hinzufügen.
  • Visuelle Stile: Hier können Sie visuelle Elemente wie Logos und Schriftarten hinzufügen, um Ihrer Publikation einen Wiedererkennungswert zu geben.

Einstellungen

Der Tab Einstellungen befindet sich im linken Bereich der Startseite. Er enthält drei Tabs:

  • Nutzerberechtigungen: Hier verwalten Sie den Nutzerzugriff für Ihre Organisation oder die von Ihnen eingereichten Publikationen.
  • Kontoeinstellungen: Hier können Sie Konten erstellen, verwalten und löschen.
  • Organisationseinstellungen: Auf diesem Tab können Sie die Einstellungen Ihrer Organisation erstellen, löschen und definieren.

Module

Mit Modulen können Sie die verschiedenen Varianten Ihrer Publikationen individuell anpassen. Bestimmte Module sind für einige Nutzer möglicherweise nicht sichtbar.

  • Google News: Sie können Ihre Publikation für die Google News App unter Android, iOS oder auf news.google.com gestalten und individuell anpassen.
  • Abonnieren mit Google: Erleichtern Sie den Lesern, Ihre Inhalte zu abonnieren und über ihr Google-Konto abzurufen.
  • News Showcase: Mit benutzerdefinierten Bereichen können Sie Themen und Ereignisse hervorheben und Nutzern helfen, sich zu informieren.

Weitere Optionen

Optionen zur besseren Klassifizierung deiner Inhalte. Bestimmte Optionen sind für einige Nutzer möglicherweise nicht sichtbar.

  • Inhaltslabels: Mit Labels wie „Meinung“, „Nutzergeneriert“, „Satire“ oder „Blog“ können Sie Google dabei helfen, Ihre Inhalte besser einzuordnen – dies hat keine Auswirkung auf das Ranking.
  • Lokale Informationen: Auf bestimmten Seiten Ihrer Website können Sie aktuelle, verlässliche und lokale Informationen zu wichtigen Themen veröffentlichen.

Glossar

Die folgenden Begriffsdefinitionen helfen Verlagen und Webpublishern, zu verstehen, wie das Publisher Center organisiert ist und welche Inhaltstypen eingereicht werden können.

  • Organisation: Eine Organisation ist die Entität, die Ihre Publikationen hostet. Eine Organisation kann eine oder mehrere Publikationen hosten.
  • Publikation: Verlage und Webpublisher können ihre Inhalte organisieren und verwalten, indem sie Publikationen erstellen.
    • Die Bezeichnungen haben sich geändert. Was im früheren Producer-Tool „Ausgabe“ bzw. im alten Publisher Center „Quelle“ genannt wurde, heißt jetzt „Publikation“.
  • Feed: Wenn Sie Ihre Inhalte bei Google News veröffentlichen möchten, können Sie auf dem Tab „Inhalte“ im Publisher Center einen RSS-Feed erstellen.
  • Adresse im Web: Wenn Sie Inhalte von bestimmten Bereichen Ihrer Website teilen möchten, fügen Sie auf dem Tab „Inhalte“ im Publisher Center eine Webadresse hinzu.
  • Inhaltslabel: Fügen Sie Inhaltslabels hinzu, um Google News auf einen Teil Ihrer Website hinzuweisen, auf den ein bestimmtes Label angewendet werden soll, z. B. „Satire“ oder „Meinung“.
    • Durch das Einreichen von Inhaltslabels wird nicht garantiert, dass Ihre Inhalte bei Google News angezeigt werden.
  • Labels: Labels sind vordefinierte, allgemeine Begriffe zur Beschreibung der Inhalte Ihrer Nachrichtenartikel. Google News nutzt diese Begriffe als Anhaltspunkte zur Klassifizierung und Darstellung Ihrer Inhalte. Weitere Informationen zur Bedeutung der einzelnen Labels

Diese Funktionen bietet das Publisher Center nicht

Das Google News Publisher Center ist kein Erstellungstool oder CMS (Content-Management-System). Das Google News Publisher Center ist auch kein Tool zum Erstellen von Onlinewebsites, die für Computerbrowser optimiert sind.

Wenn Sie einen Bereich im Publisher Center erstellen, sollte dies das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website nicht beeinträchtigen. Google News hostet keine Verlags- bzw. Webpublisher-Inhalte im offenen Web.

Google zieht automatisch alle im Web veröffentlichten Inhalte für Google News in Betracht. Dies muss nicht gesondert beantragt werden. Es können allerdings nur Inhalte angezeigt werden, die den allgemeinen Inhaltsrichtlinien und Anforderungen entsprechen:

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Das neue Publisher Center

Google hat eine neue Publisher Center-Oberfläche eingeführt, mit der Verlage und Webpublisher ganz einfach verwalten können, wie ihre Inhalte auf Google News dargestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite mit häufig gestellten Fragen und in unserem Blogpost.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
100499
false