Artikel-URLs

Zur Aufnahme Ihrer Publikation in Google News müssen die Artikel-URLs die folgenden Richtlinien erfüllen:

Einmalige URLs: Alle Seiten, auf denen Artikel im Volltext angezeigt werden, benötigen eine eindeutige URL. Websites, auf denen mehrere Artikel unter derselben URL angezeigt werden oder die nicht über Links zu einzelnen Artikelseiten verfügen, können nicht in Google News aufgenommen werden.

Dauerhafte URLs: Wir können beispielsweise die Seite www.yoursite.com/nachrichten1.html nicht crawlen, wenn dort jeden Tag ein anderer Bericht angezeigt wird. Unsere Links zu Artikeln funktionieren nur dann korrekt, wenn jeder Artikel auf einer Nachrichten-Website einer eindeutigen URL zugeordnet ist. Diese URL muss dauerhaft sein, darf also nicht wiederverwendet werden.

Weiterhin sollten Sie bereits veröffentlichte Artikel nicht noch einmal unter einer neuen URL veröffentlichen. Wenn Sie beispielsweise Ihren Artikel bereits unter www.example.com/nachrichten1.html veröffentlicht haben, veröffentlichen Sie ihn später nicht noch einmal unter www.example.com/nachrichten2.html. Falls sich beim Ändern von Domains oder der CMS-Struktur auch das URL-Muster ändert, senden Sie uns Ihre Mustertransformationsregeln. Unter Umständen können wir Ihnen weiterhelfen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?