Aktualisierung der Richtlinie zu Gesundheit und Medizin: Ausweitung des Verkaufs rezeptfreier Arzneimittel auf weitere Länder

22. Januar 2020

Was ändert sich?

Ab Januar 2020 dürfen Versandapotheken in Norwegen, Österreich, Portugal, der Slowakei und der Tschechischen Republik in Shopping-Anzeigen rezeptfreie Arzneimittel bewerben, sofern sie die jeweils geltenden Zertifizierungsanforderungen erfüllen.

Darüber hinaus wird es berechtigten Versandapotheken in der EU/im EWR gestattet, ihre Geschäftsaktivitäten – im Einklang mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften – auf Österreich auszurichten.

Erforderliche Schritte

Sobald die Änderung am 30. Januar 2020 in Kraft tritt, können Sie die erforderlichen Zertifikate über dieses Online-Formular beantragen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben