Merchant Center- und Google My Business-Konten verknüpfen

Sie haben nun die Möglichkeit, Ihr Konto automatisch zu verknüpfen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Informationen in Ihren Google Merchant Center- und Google My Business (GMB)-Konten für Anzeigen mit lokalem Inventar und Shopping Actions verknüpfen.

Wenn Sie angeben möchten, welche Produkte Sie an Ihren jeweiligen Standorten anbieten, verknüpfen Sie die Informationen zu Ihren Geschäften in Ihrem GMB-Konto mit den Inventarinformationen im Merchant Center.

Automatische Kontoverknüpfung

Die automatische Kontoverknüpfung ist standardmäßig zugelassen. Falls im Merchant Center noch kein verknüpftes Google My Business-Konto vorhanden ist:

  1. Klicken Sie unter Einstellungen auf den Tab Google My Business > Verknüpfte Konten.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Ihr Google My Business-Konto auf "Verknüpfen".
  3. Im Merchant Center wird die Verknüpfung mit den GMB-Konten des angemeldeten Nutzers automatisch angefordert und genehmigt.

Konten manuell verknüpfen

So verknüpfen Sie Inventarinformationen im Merchant Center mit Informationen zu Ihren Geschäften in Google My Business:

Schritt 1: Anfrage zur Kontoverknüpfung senden

Alle Nutzer mit Administratorrechten für Ihr Merchant Center-Konto dürfen Ihre GMB- und Merchant Center-Konten verknüpfen. Ihrem Merchant Center-Konto Nutzer als Administratoren hinzufügen

So senden Sie eine Anfrage zur Kontoverknüpfung:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Merchant Center-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol  und wählen Sie unter "Einstellungen" die Option Kontoverknüpfung aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab Google My Business.
  4. Klicken Sie auf Ein Google My Business-Konto verknüpfen.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Account Managers Ihres Google My Business-Kontos ein.
  6. Klicken Sie auf Anfrage senden.
Hinweis: Damit Anzeigen mit lokalem Inventar ausgeliefert werden können, muss Ihr GMB-Konto direkt mit dem Merchant Center-Konto verknüpft sein, in dem Ihre lokalen Feeds gehostet werden. Wenn Ihre lokalen Feeds in einem Unterkonto im Merchant Center gehostet werden, müssen Sie eine direkte Verknüpfung mit diesem Unterkonto herstellen. Wird ein GMB-Konto mit Ihrem übergeordneten Merchant Center-Konto verknüpft, erfolgt dadurch keine automatische Verknüpfung mit einem Unterkonto.

Schritt 2: Google My Business-Anfrage genehmigen lassen

Nachdem Sie eine Anfrage gesendet haben, muss sich Ihr Account Manager für Google My Business in seinem GMB-Konto anmelden, um die Anfrage zu genehmigen.

Sie sehen den Status der Verknüpfungsanfrage auf dem Tab "Google My Business" in Ihrem Merchant Center-Konto. Das sind die unterschiedlichen Statustypen:

  • Genehmigt: Die Anfrage wurde genehmigt. Sie können jetzt Standorte hinzufügen.
  • Ausstehend: Die Genehmigung dieser Anfrage steht noch aus. Melden Sie sich in Ihrem GMB-Konto an oder wenden Sie sich an Ihren Account Manager für Google Marketing Solutions, damit er die Anfrage genehmigt.
  • Abgelehnt: Die Anfrage wurde nicht genehmigt. Bevor Sie Standorte hinzufügen können, muss eine Verknüpfung mit einem GMB-Konto erfolgen.

Standorte hinzufügen

Wenn für alle verknüpften GMB-Konten nur eine GMB-Standortgruppe verfügbar ist, wird diese automatisch ausgewählt.

So wählen Sie Standortgruppen für Ihr Merchant Center-Konto manuell aus:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Merchant Center-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol  und wählen Sie unter "Einstellungen" die Option Kontoverknüpfung aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab Google My Business.
  4. Klicken Sie unter Google My Business-Standorte auf + Standorte.
  5. Wählen Sie die gewünschten Standorte aus.
  6. Klicken Sie auf Standorte hinzufügen.

Sie können Standortgruppen jederzeit entfernen. Klicken Sie unter Google My Business-Standorte unter Aktion auf Entfernen. Dadurch werden die Standorte, die Sie mit Ihrem Merchant Center-Konto verknüpft haben, entfernt. Wenn Sie aktive Anzeigen mit lokalem Inventar haben, werden diese erst wieder ausgeliefert, wenn Ihrem Merchant Center-Konto Standorte hinzugefügt wurden.

Achten Sie darauf, dass die Geschäftscodes in Ihrem Google My Business-Konto mit den Geschäftscodes in Ihrem Feed mit lokalem Inventar exakt übereinstimmen, inklusive Großschreibung und Leerzeichen.

Häufig gestellte Fragen

Alle maximieren Alle minimieren

Können mehrere Account Manager für GMB mit einem Merchant Center-Konto verknüpft werden?
Ja, das ist möglich. Allerdings können Sie nur eine Standortgruppe von einem der verknüpften GMB-Konten hinzufügen.
Kann ich mehrere Standortgruppen hinzufügen? Ich möchte mehrere Standorte über mehrere Konten hinweg verknüpfen.
Nein. Sie können nur eine Standortgruppe innerhalb eines GMB-Kontos hinzufügen. Wenn Sie eine bestimmte Standortgruppe hinzufügen möchten, müssen alle in einem einzigen Unternehmenskonto enthalten sein.
Wie füge ich eine Standortgruppe hinzu?
Bevor Sie Standorte hinzufügen können, muss ein GMB-Konto, dem Standorte zugeordnet sind, mit Ihrem Merchant Center-Konto verknüpft werden. Nachdem Sie im Merchant Center eine Verknüpfung zu einem GMB-Konto angefordert haben, muss sie in GMB genehmigt werden.
Wenn kein GMB-Konto mit meinem Merchant Center-Konto verknüpft ist, aber Standorte hinzugefügt wurden, verliere ich dann meine derzeit hinzugefügten Standorte, wenn ich eine Verknüpfung mit demselben Account Manager für GMB anfordere?
Falls Sie vor 2018 Standorte eingerichtet haben, wird Ihr Konto eventuell nicht explizit verknüpft. Wir empfehlen Ihnen, eine Anfrage zur Verknüpfung an den entsprechenden Account Manager für GMB zu senden. Sie müssen die Standorte dann nicht noch einmal hinzufügen.
Wenn Sie das GMB-Konto mit Ihrem Merchant Center-Konto verknüpfen, können andere Administratoren in Ihrem Merchant Center-Konto die GMB-Informationen für Anzeigen mit lokalem Inventar oder Shopping Actions ansehen und verwalten.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben