Benachrichtigung

In dieser Hilfe finden Sie Inhalte zu Merchant Center Next sowie zum klassischen Merchant Center. Ein entsprechendes Logo am Anfang der Artikel zeigt zweifelsfrei an, auf welche Version des Merchant Center jeweils Bezug genommen wird. 

Regionen einrichten

Benutzerdefiniertes Symbol für Artikel-Header im klassischen Merchant Center

Mithilfe von Regionen können Sie benutzerdefinierte Zonen innerhalb der Länder erstellen. Sie können damit je nach Verfügbarkeit in Ihrem Land Versandkosten, Laufzeit oder Regionale Verfügbarkeit und Preise angeben.

Land Angabe regionaler Preise und Verfügbarkeit Versandkosten und Laufzeiten nach benutzerdefinierten Zonen
Argentinien Verfügbar (Beta)  
Australien Verfügbar Verfügbarkeit nach Bundesstaat, Postleitzahl
Österreich Verfügbar (Beta)  
Brasilien Verfügbar Verfügbarkeit nach Bundesstaat, Postleitzahl
Kanada Verfügbar (Beta) Verfügbarkeit nur nach Postleitzahl
Chile Verfügbar (Beta)  
Kolumbien Verfügbar (Beta)  
Tschechien Verfügbar (Beta)  
Dänemark Verfügbar (Beta)  
Frankreich Verfügbar Verfügbarkeit nach Bundesstaat, Postleitzahl
Deutschland Verfügbar (Beta) Verfügbarkeit nach Region und Postleitzahl
Vereinigtes Königreich Verfügbar (Beta) Verfügbarkeit nur nach Postleitzahl
Ungarn Verfügbar (Beta)  
Indien Verfügbar (Beta) Verfügbarkeit nach Bundesstaat, Postleitzahl
Indonesien Verfügbar (Beta)  
Italien Verfügbar (Beta)  
Japan Verfügbar (Beta) Nur in bestimmten Präfekturen verfügbar
Malaysia Verfügbar (Beta)  
Mexiko Verfügbar (Beta)  
Niederlande Verfügbar (Beta)  
Neuseeland Verfügbar (Beta) Verfügbarkeit nach Bundesstaat, Postleitzahl
Norwegen Verfügbar (Beta)  
Pakistan Verfügbar (Beta)  
Peru Verfügbar (Beta)  
Philippinen Verfügbar (Beta)  
Rumänien Verfügbar (Beta)  
Russland Verfügbar  
Südafrika Verfügbar (Beta)  
Südkorea Verfügbar (Beta)  
Spanien Verfügbar (Beta)  
Schweden Verfügbar (Beta)  
Thailand Verfügbar (Beta)  
USA Verfügbar Verfügbarkeit nach Bundesstaat, Postleitzahl
Vietnam Verfügbar  

Das Erstellen benutzerdefinierter Zonen ist nicht die einzige Möglichkeit, Versandkosten für bestimmte Zonen innerhalb der Länder festzulegen. Mit den erweiterten Versandkosteneinstellungen können Sie auch Bundesstaaten, Regionen, Gebiete oder Präfekturen angeben. Weitere Informationen zum Festlegen der Versandeinstellungen

Beispiel

Befindet sich Ihr Unternehmen an der Ostküste der USA, könnte es beim Versand von Produkten an die Westküste zu höheren Versandkosten und einer längeren Laufzeit kommen. Damit diese Zusatzkosten und längeren Laufzeiten einberechnet werden, können Sie für die Westküste eine spezielle Region einrichten, für die Sie längere Lieferzeiten und eine höhere Versandkostenpauschale angeben.

Hinweis: Achten Sie beim Einrichten des schnellen und kostenlosen Versands darauf, dass die regionalen Verfügbarkeitseinstellungen berücksichtigt werden.

Anleitung

Neue Region erstellen

Create a new region [regional availability and pricing]

  1. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Symbol für das Menü für Tools und Einstellungen [Zahnrad].
  2. Wählen Sie unter „Tools“ die Option Regionen aus.
  3. Klicken Sie auf das Pluszeichen , um eine neue Region zu erstellen.
  4. Geben Sie Werte für „Regions-ID“, „Name der Region“ und „Land“ ein.
    • Wenn Sie vorhaben, regionale Überschreibungen zu verwenden, muss die Regions-ID aus mindestens 6 Ziffern bestehen und darf sich für keine andere Region wiederholen.
    • Der Name der Region kann Ihnen helfen zu erkennen, welches geografische Gebiet diese Region umfasst.
    • Wählen Sie im Drop-down-Menü neben „Land“ das Land aus, zu dem diese Region gehört.
  5. Erstellen Sie Ihre Region anhand von Postleitzahlen oder Bundesstaaten (je nach Verfügbarkeit für Ihr Land).
    • Verwenden Sie eine Postleitzahl, z. B. 94043.
    • Verwenden Sie einen Postleitzahlenbereich, z. B. 94002–95460.
    • Verwenden Sie einen Postleitzahlenbereich mit einem Präfix und einem Platzhalter (*), z. B. 94*.
    • Verwenden Sie einen Postleitzahlenbereich mit zwei Präfixen und Platzhaltern (*), z. B. 94*–95*.

      Für Brasilien

      • Verwenden Sie Postleitzahlen vor dem Bindestrich. Wenn die Postleitzahl z. B. „30260-070“ lautet, verwenden Sie „30260“.
      • Verwenden Sie einen Postleitzahlenbereich, z. B. 04538–30260.
      • Verwenden Sie einen Postleitzahlenbereich mit einem Präfix und einem Platzhalter (*), z. B. 30*.
      • Verwenden Sie einen Postleitzahlenbereich mit zwei Präfixen und Platzhaltern (*), z. B. 30*–31*.

      Für Kanada

      • Verwenden Sie die FSA-ID (Forward Sortation Area) für Postleitzahlen ohne Local Delivery Unit (z. B. M5H).
      • Verwenden Sie einen FSA-Bereich mit einem Präfix und einem Platzhalter (*), z. B. K*.

      Für das Vereinigte Königreich

      Verwenden Sie den ersten Teil der Postleitzahl (outward code) (wenn die Postleitzahl z. B. „N1C 4AG“ lautet, verwenden Sie „N1C“).

    • Andernfalls wählen Sie den für Ihr Land verfügbaren Verwaltungsbezirk aus.
    • Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um die Region zu erstellen.

Region bearbeiten

Edit a region [regional availability and pricing]

  1. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Symbol für das Menü für Tools und Einstellungen [Zahnrad].
  2. Wählen Sie unter „Tools“ die Option Regionen aus.
  3. Klicken Sie auf den Text in der Spalte „Name der Region“ und bearbeiten Sie das Feld „Name der Region“, um den Namen hinzuzufügen oder zu ändern.
  4. So bearbeiten Sie Postleitzahlen:
    • Zum Hinzufügen von neuen Postleitzahlen geben Sie wie bei der Erstellung der Region einen Bereich pro Zeile an. Klicken Sie auf Postleitzahlen hinzufügen.
    • Wenn Sie eine Postleitzahl entfernen möchten, klicken Sie auf das X daneben. Um alle Postleitzahlen zu entfernen, wählen Sie Alle löschen aus.
  5. Klicken Sie auf Speichern, um die Bearbeitung der Region abzuschließen.

Region entfernen

Remove a region [regional availability and pricing]

Bevor Sie eine Region entfernen, sollten Sie sich vergewissern, dass sie nicht mehr mit einem der verfügbaren Versandservices verwendet wird.

  1. Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Symbol für das Menü für Tools und Einstellungen [Zahnrad].
  2. Wählen Sie unter „Tools“ die Option Regionen aus.
  3. Klicken Sie auf das Papierkorbsymbol neben dem Namen der Region in der Spalte „Name der Region“ und anschließend auf Bestätigen.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü