Dynamisches Remarketing für den Einzelhandel

Beim Remarketing können Sie für frühere Besucher Ihrer Website Werbeanzeigen präsentieren, die inhaltlich zu dem Abschnitt passen, den sich die Besucher auf Ihrer Website angesehen haben. Dynamische Displayanzeigen für den Einzelhandel gehen einen Schritt weiter: Sie können dynamische Remarketing-Anzeigen mit spezifischen Produktinformationen präsentieren, die auf die früheren Aktivitäten des Kunden auf Ihrer Website zugeschnitten sind. 

Funktionsweise

Damit Sie das dynamische Remarketing für den Einzelhandel verwenden können, müssen Sie zuerst Ihre Produktdaten über das Google Merchant Center einreichen, Ihr Google Ads-Konto mit Ihrem Merchant Center-Konto verknüpfen und eine dynamische Remarketing-Kampagne erstellen. Dadurch können für Ihre dynamische Remarketing-Kampagne Produktdaten in Ihrem Merchant Center-Konto genutzt werden. 

Wenn Sie bereits Artikel für Shopping-Anzeigen einreichen, können Sie Ihre vorhandenen Daten für dynamische Remarketing-Kampagnen verwenden. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihrem Produktfeed Attribute speziell für Displaynetzwerk-Anzeigen hinzuzufügen.

Sobald Ihre Produktdaten an das Merchant Center übermittelt wurden, können Sie eine dynamische Remarketing-Kampagne in Google Ads erstellen und das dynamische Remarketing-Tag zu Ihrer Website hinzufügen. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Erstellen von dynamischen Remarketing-Kampagnen mit Google Ads.

Berichterstellung zum Artikelstatus für Displaynetzwerk-Anzeigen aktivieren

Wenn Sie Ihre Artikel mit dynamischen Displayanzeigen für den Einzelhandel bewerben, können Sie die Berichterstellung zum Artikelstatus für die Artikel aktivieren. Auf der Startseite wird dann eine Übersicht über den Status des Artikels angezeigt. Außerdem finden Sie Statusberichte auf der Seite "Produktliste".

So aktivieren Sie die Berichterstellung zum Angebotsstatus für Displayanzeigen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Merchant Center-Konto an.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Wachstum und wählen Sie die Option Programme verwalten aus.
  3. Klicken Sie auf der Karte "Dynamisches Remarketing" auf Aktivieren.

Wenn die Berichterstellung einmal aktiviert ist, kann sie nicht mehr deaktiviert werden. Sie haben aber die Möglichkeit, ganze Feeds über die Feedkonfiguration im Merchant Center vollständig von der Ausrichtung für dynamisches Remarketing auszuschließen.

Richtlinien für das dynamische Remarketing

Werbetreibende müssen die Google-Anzeigenrichtlinien befolgen, um dynamische Anzeigenkampagnen ausführen zu dürfen. Es gibt spezielle Richtlinien, die für bestimmte Typen interessenbezogener Werbung wie beispielsweise das dynamische Remarketing gelten.

Obwohl die Produktdatenquelle dieselbe ist, gelten für dynamische Anzeigen und Shopping-Anzeigen unterschiedliche Richtlinien. Daher könnte ein Artikel beispielsweise in Shopping-Anzeigen beworben werden, jedoch nicht in einer dynamischen Remarketing-Kampagne oder umgekehrt.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
71525
false