Erste Schritte

Navigation im Google Merchant Center

Lesen Sie diesen Leitfaden, bevor Sie mit der Nutzung des Google Merchant Centers beginnen:

Dashboard: Der Tab "Dashboard" enthält eine Übersicht über Ihr Konto, darunter Folgendes:

  • Produktübersicht: zeigt die Anzahl der aktiven Produkte. Weitere Informationen zum Status von Produkten
  • Datenfeeds: eine Liste Ihrer zuletzt aktualisierten Datenfeeds einschließlich Zeitplan und Status jedes Feeds
  • Leistung: Klicks aus Ihren Shopping-Kampagnen. Hinweis: Alle Klickdaten basieren auf den in AdWords verfügbaren Daten und werden anhand der Zeitzone berechnet, die Sie für Ihr AdWords-Konto ausgewählt haben. Die Daten beziehen sich auf die letzten 30 Tage. Wenn mehrere AdWords-Konten mit Ihrem Merchant Center-Konto verknüpft sind, werden die Klickdaten für diese Konten zusammengefasst. Umfassende Berichte über die Leistung Ihrer Anzeigen finden Sie in Ihrem verknüpften AdWords-Konto.

Datenfeeds: Hier können Sie Datenfeeds registrieren und hochladen. Erfahren Sie mehr über die Registrierung von Datenfeeds. Weitere Informationen zum Hochladen von Datenfeeds finden Sie hier.

Produkte: zeigt die Produkte in Ihrem Konto einschließlich Anzeigestatus und Klickdaten. Hinweis: Alle Klickdaten basieren auf den in AdWords verfügbaren Daten und werden anhand der Zeitzone berechnet, die Sie für Ihr AdWords-Konto ausgewählt haben. Die Daten beziehen sich auf die letzten 30 Tage. Wenn mehrere AdWords-Konten mit Ihrem Merchant Center-Konto verknüpft sind, werden die Klickdaten für diese Konten zusammengefasst. Umfassende Berichte über die Leistung Ihrer Anzeigen finden Sie in Ihrem verknüpften AdWords-Konto. Sie können auch nach einem bestimmten Produkt suchen, indem Sie die entsprechende ID in die Suchleiste eingeben und auf Suche nach ID klicken. Klicken Sie hier, um mehr über den Anzeigestatus von Produkten zu erfahren.

Diagnose: Zeigen Sie einen Problemzusammenfassungsbericht für die Shopping-Produktdaten in Ihrem Konto, Ihren Feeds und Ihren Artikeln an.

API Dashboard: Hier können Sie fehlgeschlagene Dateneinträge von Content API-Anfragen suchen, anzeigen und herunterladen, die Sie im Merchant Center einreichen.

Einstellungen

  • Allgemein: Geben Sie hier Ihren Unternehmensnamen, Ihre Website, Kontaktinformationen sowie Anzeigeeinstellungen an. Weitere Informationen zu den allgemeinen Einstellungen
  • FTP: Legen Sie hier Ihren FTP-Nutzernamen und Ihr Passwort fest. Weitere Informationen zum Upload über FTP
  • Google Cloud Storage: Senden und speichern Sie Ihre Produktdaten sicher mit Google Cloud Storage, unserem neuen cloudbasierten Speicherdienst. Weitere Informationen zum Senden von Daten über Google Cloud Storage
  • Steuer: Erstellen und verwalten Sie Ihre Steuereinstellungen. Beachten Sie, dass diese Einstellungen durch die Steuerattribute auf Produktebene überschrieben werden. Weitere Informationen zu Steuern und Versandkosten
  • Versand: Erstellen und verwalten Sie Ihre Versandarten. Beachten Sie, dass diese Einstellungen durch die Versandattribute auf Produktebene überschrieben werden. Weitere Informationen zu Versandtools
  • AdWords: Hier können Sie Ihr Google Merchant Center-Konto und Ihr Google AdWords-Konto miteinander verknüpfen. Beachten Sie, dass dies außerhalb der USA nur funktioniert, wenn Sie Ihre Google Merchant Center-Informationen auch in Google AdWords eingeben. Weitere Informationen zur Aktivierung von Anzeigen mit Produktinformationen
  • Nutzer: Ermöglichen Sie mehreren Nutzern den Zugriff auf Ihr Konto. Weitere Informationen über den Zugriff für mehrere Nutzer
  • Automatische Artikelupdates: Mit dieser Funktion können Sie Ihre Artikel anhand der schema.org-Mikrodaten Ihrer Website zu Preisen und Verfügbarkeit auf Google Shopping automatisch aktualisieren. Weitere Informationen

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich