Telefon für Audio in Videokonferenzen verwenden

Wichtig: Diese Funktionen sind derzeit für Videokonferenzen verfügbar, die über ein Google Workspace-Konto organisiert wurden.

Wenn Sie während einer Videokonferenz am Telefon sprechen und zuhören möchten, können Sie sich auf dem Telefon von Google Meet anrufen lassen. Sie können sich auch auf Ihrem Gerät in eine Videokonferenz einwählen.

Wenn Sie noch nicht in der Videokonferenz sind, tritt Ihr Computer bei, sobald das Telefon eine Verbindung herstellt. In Videokonferenzen mit mehr als fünf Teilnehmern werden Sie stummgeschaltet. Wenn Ihr Computer stummgeschaltet ist, bevor die Verbindung hergestellt wird, bleiben Sie stummgeschaltet. 

Wenn Sie sich beispielsweise in einer Videokonferenz befinden und die Netzwerkverbindung schlecht ist, können Sie sich über Ihr Telefon einwählen. So wird Ihr Telefon anstelle des Mikrofons und des Lautsprechers am Computer als Audiogerät verwendet. 

Diese Funktion wird in Microsoft® Internet Explorer® 11 nicht unterstützt. Weitere Informationen zu unterstützten Browsern

Auf dem Telefon von Meet anrufen lassen

Die Telefonfunktion für Meet ist nur für Telefonnummern in den USA und Kanada verfügbar.

  1.  Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie in einer Videokonferenz sind, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Telefon für Audioübertragung verwenden.
    • Wählen Sie unter meet.google.com die Videokonferenz aus und dann klicken Sie auf Teilnehmen und dann Telefon für Audioübertragung verwenden.
      • Tipp: Wenn Sie sich in einer anderen Domain als der Eigentümer der Videokonferenz befinden, muss Ihre Teilnahme möglicherweise von einem anderen Teilnehmer genehmigt werden.
  2. Klicken Sie auf Anrufen.
  3. Geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
    • Tipp: Wenn Sie Ihre Nummer für zukünftige Videokonferenzen speichern möchten, klicken Sie das Kästchen Telefonnummer auf diesem Gerät speichern an.
  4. Klicken Sie auf Anrufen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie 1 auf Ihrem Telefon.

Einwahl über Telefon

Tipp: Die Einwahl über ein Telefon muss vom Administrator aktiviert werden. Informationen zu den unterstützten Ländern und Regionen

Wenn Sie sich in einer anderen Domain als der Eigentümer der Videokonferenz befinden und nicht zum Google Kalender-Termin eingeladen wurden, müssen Sie zuerst der Besprechung beitreten. Möglicherweise muss Ihre Teilnahme dann noch genehmigt werden.

  1. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn Sie in einer Videokonferenz sind, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Telefon für Audioübertragung verwenden.
    • Wählen Sie unter meet.google.com die Videokonferenz aus und dann klicken Sie auf Teilnehmen und dann Telefon für Audioübertragung verwenden. Wenn Sie sich in einer anderen Domain als der Eigentümer der Videokonferenz befinden, muss Ihre Teilnahme möglicherweise von einem anderen Teilnehmer genehmigt werden.
  2. Klicken Sie auf Einwählen.
  3. Wählen Sie Ihr Land aus, um ggf. eine lokale Einwahlnummer zu erhalten.
  4. Wählen Sie die Telefonnummer.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die PIN ein und dann drücken Sie #.

Telefonverbindung trennen

Verwenden Sie diese Optionen auch dann, wenn die Telefonverbindung versehentlich getrennt wurde:

  1. Legen Sie auf oder klicken Sie im Videokonferenzfenster auf Telefon verbunden und dann Trennen.
    •  Die Audiowiedergabe wird auf Ihrem Computer fortgesetzt und Sie sind stummgeschaltet, bis Sie die Stummschaltung aufheben.
  2. Wenn Sie die Verbindung mit der Videokonferenz komplett trennen wollen, klicken Sie auf „Anruf beenden“ Anruf beenden.
  3. Klicken Sie auf Telefon verbinden. Sie sind in der Videokonferenz stummgeschaltet. 

Tipp: Wenn Sie Ihren Laptop oder den Meet-Browsertab schließen, bleibt die Telefonverbindung bestehen. Andere Teilnehmer sehen dann nicht Ihren Videofeed, sondern nur Ihr Profilbild. Wenn Sie über Ihren Computer wieder teilnehmen möchten, trennen Sie die Verbindung und treten Sie der Besprechung wieder bei.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?