Videokonferenz in Google Meet starten

Videokonferenzen starten

Videokonferenzen über die Google Kalender App planen

  1. Öffnen Sie die Google Kalender App Kalender.
  2. Tippen Sie auf Hinzufügen und erstellen Sie einen Termin.
  3. Fügen Sie interne und/oder externe Gäste hinzu. Tippen Sie auf Fertig.
  4. Tippen Sie auf Speichern.

Meet App installieren

  1. Gehen Sie zum App Store.
  2. Laden Sie die Google Meet App Meet app herunter und installieren Sie sie.
  3. Tippen Sie auf Ihrem Gerät auf die Google Meet App Meet app, um sie zu öffnen.

Da Videokonferenzen synchronisiert werden, können Sie sie auf einem Gerät starten und auf einem anderen fortsetzen.

Videokonferenzen über die Meet App starten

  1. Öffnen Sie die Google Meet App Meet app.
  2. Tippen Sie auf Neue Besprechung. Wählen Sie eine Option aus:
    •  Besprechungslink zum Teilen abrufen: Dadurch wird ein Besprechungslink generiert, den Sie teilen können. Sie können ihn sofort oder erst später verwenden. Tippen Sie auf Einladung teilen, um andere einzuladen. Zur Teilnahme an der Videokonferenz muss der Code in das Feld Mit einem Code teilnehmen kopiert werden.

      Hinweis: Google Workspace-Nutzer sehen die Option Teilnahmeinformationen zum Teilen abrufen. Diese funktioniert genauso wie „Besprechungslink zum Teilen abrufen“.
    • Videoanruf starten Sofortbesprechung starten: Hiermit wird eine neue Videokonferenz erstellt und Sie nehmen sofort teil.
    • Calendar In Google Kalender planen: Sie werden zur Google Kalender App weitergeleitet und können die Videokonferenz dort planen.

Videokonferenzen in Gmail starten

Videokonferenzen in Gmail starten

Videokonferenzen in Google Hangouts starten

Sie können in Google Hangouts einen Google Meet-Videoanruf starten. Weitere Informationen

 

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?