Duo und Meet wurden zu einer neuen Meet App zusammengefasst. Nutzer von Meet (Original) erhalten hier weitere Informationen zum Umstieg auf die neue App.

Untertitel in Videokonferenzen verwenden

Sie können festlegen, dass in einer Besprechung Untertitel angezeigt werden, wenn jemand spricht. 

Untertitel sind in folgenden Sprachen verfügbar:

  • Niederländisch (Beta)
  • Deutsch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Italienisch (Beta)
  • Japanisch (Beta)
  • Koreanisch (Beta)
  • Mandarin (traditionell) (demnächst verfügbar)
  • Portugiesisch (Beta)
  • Portugiesisch (Brasilien) 
  • Russisch (Beta)
  • Spanisch (Mexiko)
  • Spanisch (Spanien)

Tipp: Wenn Sie einen Anruf aufzeichnen, werden die Untertitel nicht in der Aufzeichnung angezeigt.  

Untertitel aktivieren oder deaktivieren

  1. Öffnen Sie Google Meet auf Ihrem Computer.
  2. Nehmen Sie an einer Videokonferenz teil.
  3. Klicken Sie unten auf „Untertitel aktivieren“ "" oder „Untertitel deaktivieren“ "".

Sprache ändern

  1. Klicken Sie unten auf dem Besprechungsbildschirm auf das Dreipunkt-Menü 3 dot menu icon und dann „Untertitel“ "".
  2. Wählen Sie eine Sprache aus und dann klicken Sie auf Anwenden.
Wichtig: Die von Ihnen ausgewählte Sprache wird als Standardeinstellung festgelegt, bis Sie sie ändern.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
true
Meet App hier oder im App-Shop herunterladen

Mit Google Meet können Sie in ein und derselben App auf allen Geräten sowohl Videoanrufe als auch Videokonferenzen abhalten. Nutzen Sie Funktionen für Videoanrufe wie Filter und Effekte oder legen Sie einen Termin fest, an dem alle teilnehmen können.

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
713370
false
false