/maps/community?hl=de
/maps/community?hl=de
17.02.10
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags
Boris Sadžakov

Ab wann wird der Verkehr-Layer in Google Maps in Deutschland mit Leben gefüllt?

Ich nutze Google Maps auf dem Nexus One, also online innerhalb des Android OS.
Es funktioniert alles wunderbar, wie man es von Google Maps gewohnt ist.
 
Der Verkehrs-Layer zeigt jedoch in allen möglichen Konstellationen immer nur die Meldung, daß keine Informationen vorhanden sind.
 
Aus den ganzen threads, die ich bisher sehen konnte, habe ich aus meiner Sicht herausgeslesen, daß diese Funktion wohl in USA, UK und FR funktioniert.
Deshalb die Frage: ab wann ist diese Funktion in Deutschland verfügbar?
Möglicherweise wurden die Community-Inhalte nicht überprüft oder sind nicht mehr aktuell. Weitere Informationen
Alle Antworten (65)
Martin Meise
27.02.10
Martin Meise
Google könnte Daten der Handys mit Android anonym auswerten und so auf Staus und Verkehrsgeschwindigkeiten schließen.
Ich könnte mich auch folgende Option vorstellen: Helfen Sie mit die aktuelle Verkehrssituation besser zu erfassen und erlauben Sie das Senden von anonymisierten GPS Bewegungsdaten.
Google-Nutzer
31.08.10
Google-Nutzer
Weder auf maps.google.de noch auf Android kann ich Verkehr sehen?
In Frankreich ja.
Warum ist das so ?
Lars K. aus HH
14.10.10
Lars K. aus HH
Schade das es zu diesem Thema keinerlei Feedback seitens Google gibt.
Wenn es eine Grund gibt warum diese Daten für Deutschland nicht bereits gestellt werden, obwohl sie ja nicht zuletzt durch die Android User von Google Maps Navigation bereit gestellt werden, dann sollte man ihn kommunizieren.
Sonst bleiben wieder einmal "verwundere" deutsche User zurück ;)
... das muss doch nicht sein ...
ml22
31.10.10
ml22
hi googles,
auch von mir nochmals die frage: wann sieht man endlich etwas mehr verkehrsinfos auf deutschlands straßen. zwischenzeitlich müssten doch auch hier genügend androiden unterwegs sein, um ein wenig daten sammeln zu können. oder seid ihr wegen der einsprüche gg. streetview etwas knatschig mit den deutschen...? wenn an einem freitag mittag halb paris rot dargestellt ist, in deutschland aber nicht eine einzige stauinfo angezeigt wird, animiert es nicht gerade, das system weiterhin zu nutzen. alternativen sind reichlich vorhanden. also, was ist los?
aquandur
17.11.10
aquandur
Interessant ist, dass Google Navigation (beta) Verkehrsdaten anbietet. Erstaunlicherweise sind die sogar genauer als die bekannten von ADAC & Co. Auf meinem Arbeitsweg rund um Braunschweig machen sich diese Informationen wirklich gut. Allerdings kann ich ebenso nicht verstehen, warum die Daten nicht in Google Maps angezeigt werden...
17.11.10
Ursprünglicher Verfasser des Beitrags
Boris Sadžakov
Die Verkehrsdaten werden nur innerhalb einer Navigationsroute angezeigt, auch für alle Alternativrouten, wenn man diese berechnen läßt.
Ich teile die Auffassung, daß die Daten in der Regel (nicht immer) deutlich präziser sind, vor allem in der farblichen Abstufung, als die normalen Verkehrsmeldungen.
 
Aber beta ist beta: es fehlt die Möglichkeit, eine Stauumfahrung zu machen (außer manuell, in dem ich kurzfristig auf "ohne Autobahn" umstelle). Des weiteren vermisse ich schmerzlich die Kilometer-Angaben der Verkehrsbeeinträchtigungen rot und gelb - wie lang die Staus sind, muß ich immer "schätzen", da innerhalb der Navigation die Maßstabanzeige nicht funktioniert.
 
Ich nutze Google-Navigation gerne und intensiv - aber ganz seriös betrachtet, fehlen noch sehr essentielle Features!
 
Google arbeitet leider mehr am Ausbau der Features, die zu Geld zu machen sind (Places usw.). Das ist natürlich verständlich, schließlich verdient Google damit sein Geld. Richtig weitsichtig finde ich das aber nicht. Der Einbau der fehlenden Features würde auf einen Schlag wirklich jede andere Navigation obsolet machen und ziemlich alt aussehen lassen - unterm Strich hätte Google m.E. davon mehr, auch betriebswirtschaftlich.
 
Aber naja....geschenkter Gaul...jammern auf hohem Niveau....
mensch_meier
17.02.11
mensch_meier
das muss nicht eingebaut werden, der verkehrslayer ist fertig und funktioniert für frankreich ja. besuch einfach mal mit deinem handy die karte von paris. die deutschen daten liegen wie erwähnt auch vor. es fehlt also nur die freischaltung. google muss nur wollen, die technik kann es bereits.
google will aber nicht, die strafe für das streetview gezicke ..
Raphael Leiteritz
18.02.11
Raphael Leiteritz
Wir arbeiten an einer Version des Verkehrslayers für Deutschland. In Frankreich haben wir eine Partnerschaft mit einem Datenanbieter. Die Daten von Android alleine reichen nicht für eine Darstellung auf Desktop Maps.

Wir hoffen dass wir noch dieses Jahr eine Lösung haben.
ml22
18.02.11
ml22
Vielen Dank für diese Information Herr Leiteritz.
mensch_meier
18.02.11
mensch_meier
Super und danke für die Antwort Herr Leiteritz. Wunderte mich schon, wieso hier seit einem Jahr keine offizielle Antwort kommt...
 
Es wurde ja auch schon darüber spekuliert, ob neben der Android-Version (Maps und Navigation) auch die iOS-Variante von Maps um derartige Funktionen (also Verkehrsinfo, Scanning und Übermittlung, kostenlose Navigation) erweitert wird. Können Sie hierzu auch schon etwas sagen?
54 WEITERE
bowflow
14.07.11
bowflow
Ein dickes Lob an google! Sieht super aus und wird ab jetzt ausgiebig getestet. Wenn die Sache gut läuft wird das bestimmt auch weiter ins Navi eingepflegt (Stauumfahrung etc.). Verbesserungsvorschläge kommen nun bestimmt, aber heute lasst erstmal die Sektkorken knallen! Nice!
Waren diese Antworten hilfreich?
Was können wir verbessern?
 
Diese Frage ist gesperrt und die Antwortfunktion wurde deaktiviert. Haben Sie weitere Fragen? Stellen Sie eine Frage an die Community im Hilfeforum.

Logos

Einige Community-Mitglieder haben Logos, die zeigen, wer sie sind oder wie aktiv sie in einer Community sind.

 
Google-Mitarbeiter –Mitglieder des Google-Produktteams und Community Manager
 
Community-Experte – Google-Partner, die zur hohen Qualität der Community-Inhalte beitragen
 
Platin-Produktexperte (Platin-PE) – Community-Mitglieder mit fortgeschrittener Produktkompetenz, die anderen Google-Nutzern und Produktexperten helfen
 
Gold-Produktexperte (Gold-PE) – Community-Mitglieder mit fundierten Produktkenntnissen, die Fragen anderer Google-Nutzer beantworten
 
Silber-Produktexperte (Silber-PE) – Community-Mitglieder mit guten Produktkenntnissen, die Fragen anderer Google-Nutzer beantworten
 
Produktexperten-Alumni – Ehemalige Produktexperten, die nicht mehr am Programm teilnehmen
Möglicherweise wurden die Community-Inhalte nicht überprüft oder sind nicht mehr aktuell. Weitere Informationen

Mitgliedsstufen

Die Mitgliedsstufe gibt an, wie aktiv ein Mitglied in einem Forum ist. Je höher die Beteiligung, desto höher die Stufe. Jedes Mitglied beginnt bei Stufe 1 und kann bis zu Stufe 10 aufsteigen. Mit diesen Aktivitäten gelangen Sie in einem Forum auf eine höhere Stufe:

  • Sie posten eine Antwort.
  • Ihre Antwort wurde als die beste ausgewählt.
  • Ihr Beitrag wurde als hilfreich bewertet.
  • Sie geben eine positive Bewertung für einen Beitrag.
  • Sie melden ein Thema oder einen Beitrag berechtigterweise als Missbrauch.

Mitglieder, deren Beitrag als Missbrauch gemeldet und entfernt wurde, brauchen länger, um die nächsten Stufen zu erreichen.

Profil im Forum ansehen?

Sie müssen die aktuelle Hilfeseite verlassen, um sich das Profil dieses Mitglieds anzusehen.

Missbrauch im Forum melden?

Dieser Kommentar stammt aus dem Google-Produktforum. Um Missbrauch zu melden, müssen Sie die aktuelle Hilfeseite verlassen.

Im Forum antworten?

Dieser Kommentar stammt aus dem Google-Produktforum. Um zu antworten, müssen Sie die aktuelle Hilfeseite verlassen.