Community-Richtlinien

Google Maps bietet verschiedene Funktionen, mit deren Hilfe Sie Informationen über Ihre Welt erstellen und verbreiten können. Ob Sie unter "Meine Karten" eine Karte über Ihre Lieblingswanderwege anlegen, eine Restaurantbeurteilung schreiben oder die Position eines örtlichen Geschäfts korrigieren - in jedem Fall helfen Sie anderen Nutzern von Google Maps, Ihre Welt kennenzulernen. Für jede dieser Google Maps-Funktionen ist ein gewisses Maß an Vertrauen erforderlich, damit die freigegebenen Informationen richtig sind.

Wenn Materialien in diesem Service - beispielsweise eine Karte, eine Beurteilung oder eine von einem Nutzer vorgenommene Änderung - als anstößig gekennzeichnet wird, prüfen wir, ob ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen vorliegt. Falls wir Material entfernen, können Sie davon ausgehen, dass dies wohl überlegt geschah. Wenn Sie in Google Maps andere Materialien mit den gleichen Verstößen finden, kennzeichnen Sie sie bitte ebenfalls, damit wir diese auch prüfen können. Manche Community-Funktionen von Google Maps werden moderiert. Daher sind einige Ihrer Beiträge möglicherweise nicht in Google Maps sichtbar, falls sie gegen die Nutzungsbedingungen oder Richtlinien verstoßen.

Hier ist eine Zusammenfassung einiger grundlegender Regeln, damit die Community-Funktionen von Google Maps für alle Beteiligten erfreulich bleiben:

  • Die Nutzer profitieren von Google Maps, wen die Informationen aktuell und ortsbezogen sind. Verderben Sie anderen nicht den Spaß, indem Sie einen Standort verschieben oder falsche Informationen verbreiten.
  • Jeder hasst Spam. Erstellen Sie keine irreführenden Einträge für Unternehmen oder andere interessante Punkte.
  • Ergänzen Sie keine Informationen bzw. ändern Sie keine vorhandenen Informationen, die illegale Aktivitäten fördern oder beschreiben.
  • Wir zeigen keine Toleranz, falls Google Maps für rücksichtsloses Verhalten, Stalking, Bedrohungen, Drangsalierungen oder zur Veröffentlichung persönlicher Daten Dritter genutzt wird. Jeder, der derartige Aktivitäten durchführt, muss mit einem dauerhaften Ausschluss von Google Maps rechnen.
  • Respektieren Sie das Urheberrecht. Verwenden oder übermitteln Sie nur solche Informationen, die Sie selber erstellt oder für die Sie die Nutzungsrechte haben.
Bitte nehmen Sie diese Regeln ernst - Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen können zu einer Verwarnung oder zur Kündigung Ihres Kontos und Löschung Ihrer Inhalte führen.