Google Maps-Benachrichtigungen aktivieren oder deaktivieren

In der Google Maps App können Sie Benachrichtigungen aktivieren, um Informationen zu erhalten, die Sie interessieren, z. B. Bahnfahrpläne oder Informationen zur Verkehrslage auf häufig von Ihnen gefahrenen Routen.

Benachrichtigungen aktivieren oder deaktivieren

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Benachrichtigungen und dann Google Maps Google Maps.
  3. Aktivieren Sie Benachrichtigungen zulassen.

Gehen Sie zum Aktivieren einer Benachrichtigung – z. B. im Zusammenhang mit einer Veranstaltung – wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Google Maps App Google Maps.
  2. Tippen Sie auf das Dreistrich-Menü Menü und dann "Einstellungen" Einstellungen und dann "Benachrichtigungen".
    • Wenn Sie eine Benachrichtigung aktivieren möchten, stellen Sie den Schieberegler auf "An".
    • Wenn Sie eine Benachrichtigung deaktivieren möchten, stellen Sie den Schieberegler auf "Aus".

Mögliche Benachrichtigungen

Von Google Maps können Sie unter anderem folgende Arten von Benachrichtigungen erhalten:

Aufforderungen, Fotos von besuchten Orten hinzuzufügen

Diese Benachrichtigungen werden eventuell eingeblendet, wenn Sie ein Foto an öffentlichen Orten (z. B. in einem Restaurant oder einer Bar) aufgenommen haben, die möglicherweise auch für andere Nutzer interessant sind. Wir können nicht garantieren, dass Sie für jedes Unternehmen, mit dem Sie interagieren, aufgefordert werden, eine Rezension zu verfassen oder ein Foto hochzuladen.

Fotorichtlinien

Bevor Sie ein Foto posten, vergewissern Sie sich, dass unsere Inhalts- und Verhaltensrichtlinien für Nutzer eingehalten werden. Außerdem sind folgende Vorgaben zu beachten:

  • Das Motiv des Fotos sollte nicht verschwommen sein.

  • Das Bild sollte die normalen Gegebenheiten des Ortes darstellen, z. B. Speisen oder das Ambiente.

  • Das Foto darf kein Selfie oder Gruppenbild sein.

Hinweis: Wenn Sie diese Benachrichtigungen erhalten möchten, aktivieren Sie die Berechtigung, dass Google nach Fotos auf Ihrem Gerät suchen darf. Google erhält nur die Standortdaten aus den Metadaten eines Fotos.

Erinnerungen, dass Sie zu einer Veranstaltung aufbrechen sollten
In Google Kalender können Sie Termine wie Reservierungen für Abendessen oder Geburtstagsfeiern hinzufügen. In Google Maps erhalten Sie dann ggf. Benachrichtigungen, wann Sie sich auf den Weg machen sollten, um den Termin einzuhalten.
Detaillierte Routenführung
Wenn Sie zu einem bestimmten Ort fahren und die Google Maps App bereits geöffnet ist, erhalten Sie eventuell Benachrichtigungen zur Routenführung.

Hinweis: Wenn Sie diese Benachrichtigungen erhalten möchten, müssen Sie den Standortverlauf aktivieren.
Informationen zu Orten, die Sie von Ihrem Computer an ein Mobilgerät gesendet haben
Wenn Sie Google Maps auf einem Computer verwenden, können Sie einen Ort an Ihr Telefon oder Tablet senden. Gelegentlich erhalten Sie dann Benachrichtigungen zu diesen Orten in der Google Maps App.
Aufforderung zur Aktualisierung eines Offlinekartenbereichs
Die heruntergeladenen Offlinekarten müssen immer wieder aktualisiert werden. Sie erhalten daher manchmal Benachrichtigungen zur Aktualisierung von Offlinekartenbereichen, die demnächst veralten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?