Fehler in Wegbeschreibungen melden

Wenn Sie eine falsche Wegbeschreibung für Auto-, Fußgänger- oder Fahrradrouten erhalten haben, können Sie uns den entsprechenden Schritt melden.

Wichtig: Falsche Wegbeschreibungen können nur auf dem Computer und in bestimmten Ländern/Regionen gemeldet werden.

Falschen Schritt melden

  1. Öffnen Sie Google Maps auf dem Computer.
  2. Klicken Sie auf „Routenplaner“ Route.
  3. Geben Sie Start und Ziel der falschen Wegbeschreibung ein.
    1. Klicken Sie im linken Bereich auf die Route, für die Sie ein Problem melden möchten.
    2. Klicken Sie auf Details.
  4. Klicken Sie unten rechts auf der Karte auf Feedback geben.
  5.  Klicken Sie neben dem falschen Schritt auf „Melden“ Report a problem.
    Hinweis: Bei einigen Routen müssen Sie links die Wegbeschreibung maximieren, bevor Sie den falschen Schritt auswählen können.
  6. Wählen Sie die Art des Problems aus und klicken Sie auf Senden.

So werden Routen in Maps ausgewählt

Verkehrsbehinderungen und geschätzte Reisedauer

In Maps werden Daten aus zwei Quellen verwendet, um die Verkehrslage darzustellen und eine Route vorzuschlagen:

  • Anonyme Daten von Ihrem Smartphone: Wenn die Erfassung von Standortdaten aktiviert ist, wird eine Auswahl anonymer Daten an Google gesendet. Mithilfe dieser Daten wird Ihr Standort auf der Karte angezeigt. Außerdem können wir so ermitteln, wo sich der Verkehr gerade staut. Google Maps verwendet diese Informationen, um die beste Route und die geschätzte Reisedauer für Sie zu berechnen. Der geschätzten Reisedauer liegen bisherige und aktuelle Standortdaten sowie andere Quellen zugrunde.
  • Partner: Die Lizenz für Verkehrs- und Ereignisdaten erhält Google von Partnern wie staatlichen Behörden, gemeinnützigen Organisationen, Schulen und Unternehmen. Weitere Informationen zu den Partnern von Google

So schützen wir die Anonymität Ihrer Daten

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Die anonymen Daten Ihres Smartphones werden mit denen anderer Smartphones kombiniert, damit niemand Ihr Gerät identifizieren kann. Außerdem werden Ihre Angaben zu Start und Ziel dauerhaft gelöscht, sodass selbst Google keinen Zugriff mehr darauf hat.

Orte und Straßen auf der Karte

Die Informationen zur Aktualisierung der Google Maps-Karte stammen aus zwei Quellen:

  • Von Nutzern: Google Maps-Nutzer können uns Fehler melden. 
  • Von Partnern: Die Lizenzen für Kartendaten erhält Google von Partnern wie staatlichen Behörden, gemeinnützigen Organisationen, Schulen und Unternehmen. Weitere Informationen zu den Partnern von Google
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
76697
false