Meine persönlichen Orte in Google Maps

Lassen Sie sich in Google Maps für Sie relevante Orte und Informationen anzeigen. Dies können beispielsweise Informationen zu einem bevorstehenden Flug oder auf vorherigen Suchanfragen basierende Ergebnisse sein.

Die Informationen können an folgenden Stellen auftauchen:

  • In den Suchergebnissen
  • In den Vorschlägen unterhalb des Suchfelds
  • Beim Aufrufen von Details zu einem Ort
  • Auf Ihrer Karte

Orte und Suchergebnisse

Gespeicherte und bewertete Orte aufrufen

Unter "Meine Orte" auf der Karte sehen Sie Ihre gespeicherten Orte, Bewertungen, Check-ins und Orte, nach denen Sie gesucht haben.

  1. Öffnen Sie Google Maps.
  2. Verwenden Sie die Anmeldeschaltfläche am oberen Kartenrand, um sich in Ihrem Google-Konto anzumelden. Wenn diese Schaltfläche nicht angezeigt wird, sind Sie eventuell schon angemeldet.
  3. Ihre gespeicherten Orte werden auf der Karte durch gelbe Sterne dargestellt. Andere Orte sind mit speziellen gelben Markierungen versehen.

Ihre Bewertungen für Orte finden Sie auch auf Ihrer Profilseite von Google+.

Personalisierte Suchvorschläge und -ergebnisse
  1. Melden Sie sich in Google Maps an.
  2. Geben Sie im Suchfeld eine Suchanfrage ein, z. B. "Restaurants".
  3. Die personalisierten Suchergebnisse erscheinen unter dem Suchfeld und können z. B. Orte enthalten, nach denen Sie schon gesucht haben.
  4. Klicken Sie auf einen vorgeschlagenen Ort, um ihn auf der Karte anzuzeigen und weitere Informationen zu erhalten.

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, aber keine personalisierten Suchergebnisse sehen, stellen Sie sicher, dass Web- und App-Verlauf aktiviert ist und Sie Google Maps verwenden.

Buchungen, Fluginfos und mehr

Suchen Sie mit Google Maps auf Ihrem Computer nach Ihren nächsten Flügen, Buchungen und mehr. Wenn diese Informationen in Ihrem Gmail-Konto gespeichert sind, können Sie sie direkt in Google Maps finden. Wenn Sie Google Maps in den USA verwenden, können Sie nach "Meine Reservierungen", "Meine Flüge", "Meine Hotels" usw. suchen und so Orte mit Ihren Buchungen auf der Karte darstellen.
  1. Melden Sie sich in Google Maps an.
  2. Suchen Sie nach einem Restaurant, Veranstaltungsort, Flughafen oder nach einem anderen Ort.
  3. Unterhalb des Suchfelds wird eine Infokarte mit der Reservierung oder Kalenderinformationen angezeigt.
Google Kontakte abrufen
Wenn Sie Google Kontakte verwenden, können Sie nach Ihren Kontakten direkt in Google Maps suchen und von dort aus darauf zugreifen.
  1. Melden Sie sich in Google Maps an.
  2. Suchen Sie in Ihren Google Kontakten nach einer Adresse oder einer Person. Wenn Ihre Bekannte Erika Mustermann beispielsweise in der Badstraße 20 wohnt, können Sie entweder nach "Badstraße 20" oder nach "Erika Mustermann" suchen.
  3. Die Daten Ihres Kontakts werden in einer Infokarte unterhalb des Suchfelds angezeigt.

Informationen verwalten

Einige der personalisierten Orte sind in Google Maps nur für Sie sichtbar. In Google+ sehen Sie außerdem Orte, die von Personen in Ihren Kreisen empfohlen oder geteilt wurden.

Hier sind einige Beispiele für Quellen, aus denen diese Informationen stammen können:

In Google Maps

Mögliche Quellen, aus denen personalisierte Orte stammen können, sind:

  • Ihre Interaktionen mit Orten auf der Karte, einschließlich aus Google Maps-Instanzen, die Sie auf anderen Websites verwenden
  • Letzte Suchanfragen, einschließlich Suchanfragen nach Routen
  • Orte, die Sie auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert oder markiert haben
  • Orte, die Sie oder Personen aus Ihren Kreisen bewertet haben
  • Ihre Wohn- und Geschäftsadresse, wenn Sie sie in Google Maps oder Google Now angegeben haben

Angezeigte Inhalte verwalten

Auf Ihrem Computer können Sie Ihren Suchverlauf auf der Seite Web- und App-Verlauf verwalten. Wenn Sie Ihren Verlauf deaktivieren, werden folgende Inhalte nicht mehr in Maps angezeigt:

  • Ihre letzten Suchanfragen
  • Ihre Wohn- und Geschäftsadresse
  • Informationen von Ihren Google-Kontakten
  • Informationen aus Gmail
Wenn Sie Ihren Web- und App-Verlauf deaktivieren, werden folgende Inhalte weiterhin angezeigt:
  • Informationen aus benutzerdefinierten Karten
  • Google+ Posts
  • Markierte oder gespeicherte Orte
  • Orte, für die Sie oder Personen aus Ihren Kreisen eine Bewertung abgegeben oder einen Erfahrungsbericht verfasst haben
Andere Google-Produkt

Quellen, aus denen personalisierte Orte stammen können:

  • Benutzerdefinierte Karten in "My Maps"
  • Personen und Orte, die Sie zu Ihren Google Kontakten hinzugefügt haben, z. B. "Pizzeria San Marco"
  • Orte, die in Buchungen in Ihrem Gmail-Konto erwähnt werden, z. B. Flugbuchungen
  • Ihre oder für Sie sichtbare Posts, Erfahrungsberichte und Bewertungen in Google+, die mit einem Ort verknüpft sind

Andere Google-Informationen vewalten

Die Informationen aus anderen Google-Produkten können Sie direkt in den jeweiligen Produkten verwalten.

War dieser Artikel hilfreich?