Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

3D-Bilder in der Earth-Ansicht ansehen

In der Earth-Ansicht auf Ihrem Computer können Sie Städte und bekannte Sehenswürdigkeiten in 3D ansehen.

3D-Bilder ansehen

So rufen Sie 3D-Bilder auf:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer Google Maps.
  2. Klicken Sie links oben auf das Menüsymbol .
  3. Wählen Sie Earth aus.
    • Labels oder die 3D-Ansicht aktivieren oder deaktivieren Sie durch Klicken auf die entsprechenden Menü-Optionen.
    • Zum Vergrößern oder Verkleinern scrollen Sie mit der Maus oder klicken Sie rechts unten auf + und -.

Tipp: Alternativ dazu klicken Sie links unten auf die Miniaturansicht "Earth".

Hinweis: Wenn auf der Miniaturansicht links unten "Satellit" angegeben ist, verwenden Sie eine vereinfachte Version von Google Maps, nämlich den Lite-Modus. Im Lite-Modus sehen Sie keine 3D-Bilder. Satellitenbilder werden allerdings weiterhin angezeigt. Wenn Sie 3D-Bilder sehen möchten, muss Ihr Computer diese Anforderungen erfüllen.

Earth-Ansicht verwenden

In der Earth-Ansicht können Sie Folgendes tun:

  • Sie können die Karte drehen, indem Sie auf die Pfeile links und rechts vom Kompasssymbol  klicken.
  • Zur normalen Ansicht mit Nordausrichtung kehren Sie zurück, indem Sie auf den Kompass  klicken
  • Soll die Karte geneigt dargestellt werden, damit die Landschaft besser zu sehen ist, klicken Sie auf das Symbol Ansicht neigen. Alternativ können Sie die Maus bei gedrückt gehaltener Strg-Taste ziehen.
  • Wenn Sie heran- oder herauszoomen möchten, bewegen Sie zwei Finger auf dem Touchpad, scrollen Sie mit der Maus oder klicken Sie unten rechts auf die Symbole + oder -.
  • Um zur Kartenansicht zurückzukehren, klicken Sie auf die Miniaturansicht "Karte".

Aktualisierung der Satellitenbilder

In Google Maps werden die gleichen Satellitendaten wie in Google Earth verwendet. Die Bilder sind keine Echtzeitaufnahmen und wurden zu unterschiedlichen Zeitpunkten erstellt.

War dieser Artikel hilfreich?