Orte, Verkehrslage, Geländedaten, Fahrradrouten und öffentliche Verkehrsmittel ansehen

In Google Maps finden Sie unter anderem Folgendes:

  • Die Verkehrslage auf Ihrer Pendelstrecke
  • Die ÖPNV-Linien an einem neuen Ort
  • Für Radfahrer geeignete Straßen
  • Satellitenbilder
  • Geländedaten
  • Orte in der Nähe

Tipp: Sie können sich in Sekundenschnelle Verkehrsinformationen, Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln und interessante Orte in Ihrer Nähe anzeigen lassen. Wie Sie Orte in Ihrer Nähe suchen und finden, erfahren Sie hier.

Informationen über die Verkehrslage, öffentliche Verkehrsmittel oder das Gelände abrufen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google Maps App Google Maps.
  2. Tippen Sie oben rechts auf "Ebenen" Layers.
  3. Tippen Sie auf den gewünschten Kartenstil.
  4. Tippen Sie auf die Details, die eingeblendet werden sollen:
    • Öffentliche Verkehrsmittel: Auf der Karte werden Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahn- oder Buslinien angezeigt.
    • Verkehrslage: Es werden Informationen zum Verkehrsfluss auf den Straßen eingeblendet. Hinweis: Verkehrsinformationen sind nicht überall verfügbar.
    • Fahrrad: Es werden verfügbare Fahrradwege eingeblendet.
  5. Wenn eine Ansicht oder bestimmte Kartendetails wieder ausgeblendet werden sollen, tippen Sie noch einmal darauf.

Satellitenansicht standardmäßig verwenden

  1. Öffnen Sie die Google Maps App Google Maps.
  2. Tippen Sie auf Kontosymbol Kontosymbol und dann "Einstellungen" Einstellungen.
  3. Aktivieren Sie den Schieberegler neben "Maps in Satellitenansicht starten".

Hinweis: In der Satellitenansicht werden mehr Daten als in der normalen Kartenansicht übertragen.

Informationen zur Auslastung von öffentlichen Verkehrsmitteln abrufen und melden

Wenn Sie nach Routen für öffentliche Verkehrsmittel suchen, sehen Sie in bestimmten Fällen, wie voll diese in der Regel sind. Sobald Sie losgefahren sind, können Sie dann melden, wie voll ein Fahrzeug tatsächlich ist.

Auslastung eines öffentlichen Verkehrsmittels melden

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google Maps App Google Maps.
  2. Starten Sie die Route für öffentliche Verkehrsmittel. Weitere Informationen zu Routen
  3. Steigen Sie ein. Sie erhalten eine Benachrichtigung von Google Maps.
    Hinweis: Wenn Sie das öffentliche Verkehrsmittel verlassen, wird die Benachrichtigung ausgeblendet.
  4. Tippen Sie auf die Benachrichtigung.
  5. Füllen Sie den Fragebogen aus.

Auslastung eines öffentlichen Verkehrsmittel abrufen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google Maps App Google Maps.
  2. Suchen Sie nach Routen für öffentliche Verkehrsmittel. Weitere Informationen zu Routen
  3. Tippen Sie auf eine Route.
  4. Wenn für die ÖPNV-Linie Informationen zur Auslastung verfügbar sind, sehen Sie die folgenden Optionen:
    • Viele freie Sitzplätze Viele freie Sitzplätze
    • Wenige freie Sitzplätze Wenige freie Sitzplätze
    • Nur Stehplätze Nur Stehplätze
    • Stehplätze, kaum Bewegungsfreiheit Stehplätze, kaum Bewegungsfreiheit
Tipp: Wenn Sie auf Ihrer Route umsteigen müssen, erhalten Sie entsprechende Informationen für jedes Fahrzeug, das Sie nehmen.

Aktuelle Verkehrsinformationen für Busse ansehen 

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet die Google Maps App Google Maps.
  2. Suchen Sie nach Ihrem Ziel und wählen Sie dann Routen für öffentliche Verkehrsmittel aus. Weitere Informationen zum Abrufen von Wegbeschreibungen und Ansehen von Routen
  3. Wenn für eine Buslinie aktuelle Verkehrsinformationen verfügbar sind, wird eine der folgenden Meldungen angezeigt:
    • Normales Verkehrsaufkommen
    • Um wie viele Minuten sich die Fahrt aufgrund des Verkehrsaufkommens verlängert

Bedeutung der Farben und Symbole in der Legende

Interessante Orte in der Nähe
Interessante Orte in der Nähe erkennen Sie an den kleinen Stecknadeln. Sie fallen in verschiedene Kategorien. Beispiele:
Essen und Trinken
Food Wine Bar or pub Cafe 
Einzelhandel:
Shopping Grocery
Outdooraktivitäten:
Camping Golf Zoo Park Mountain
Notfalldienste:
Pharmacy Medical aid Red Cross Red Crescent Red Shield of David 
Städtische Dienstleistungen:
Police School Restroom Post Office Library
Weitere Informationen zu den kleinen Stecknadeln und ihrer Bedeutung finden Sie in der kompletten Legende.
Verkehr

Farben für die Verkehrslage

Die Farben geben den Verkehrsfluss auf der Straße an.

  • Grün: reibungslos fließender Verkehr
  • Orange: mittleres Verkehrsaufkommen
  • Rot: hohes Verkehrsaufkommen; je dunkler der Rotton, desto langsamer der Verkehr

Hinweis: Graue und blaue Linien auf der Karte stellen Ihre Routen dar.

Symbole für Verkehrsstörungen

Arten von Verkehrsstörungen:

  • Unfälle Accident
  • Baustellen Construction
  • Straßensperrungen Road closure
  • Andere Störungen Other incident

Klicken bzw. tippen Sie auf das Symbol, um Details zur Störung zu erhalten.

Hinweis: Bei Straßensperrungen wird die gesperrte Straße durch eine rote gepunktete Linie gekennzeichnet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Linien auf der Karte stellen Bus-, U-Bahn- und Zugstrecken dar. Weitere Informationen sowie Angaben zu den nächsten Zug- und Busverbindungen erhalten Sie, wenn Sie ein Haltestellensymbol Station stop auswählen.

Haltestellen erkennen Sie an den Symbolen für öffentliche Verkehrsmittel wie Bart logo, Metro logo oder London Underground logo.

Tipp: Für die Linien wird nach Möglichkeit das Farbsystem des jeweiligen Verkehrsunternehmens verwendet. Zum Beispiel wird die Linie "U8" der Berliner U-Bahn von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) rötlich dargestellt und ist daher auf der Karte ebenfalls rötlich.

Fahrradrouten

Anhand der Farbe erkennen Sie die Art der Fahrradwege.

  • Dunkelgrün: Wege ohne Kraftfahrzeugverkehr
  • Grün: Radwege, also Straßen mit eigener Spur für Radfahrer
  • Gepunktete grüne Linie: für Radfahrer geeignete Straßen ohne eigene Radfahrspur
  • Braun: unbefestigte Wege abseits der Straßen
Gelände

Topografische Elemente wie Berge und Schluchten geben Ihnen einen Eindruck der Landschaft. Konturlinien über der Kartenansicht zeigen Geländehöhen und graue Ziffern die Höhenangaben.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?