Andere Versionen von Google Maps im Web

Wenn Sie Google Maps auf dem Computer verwenden und die Kartenansicht sich nicht problemlos scrollen oder schwenken lässt, können Sie andere Versionen verwenden.

Zwischen Google Maps-Versionen wechseln

Auf dem Computer stehen zwei Google Maps-Versionen zur Auswahl:

3D-Modus: Dies ist die Standardversion von Google Maps. Das Zoomen und die Übergänge funktionieren hier reibungslos. Außerdem werden Gebäude in 3D, Satellitenbilder und weitere Details angezeigt. Zum 3D-Modus von Google Maps

2D-Modus: Diese Google Maps-Version eignet sich für ältere Computer oder Geräte mit geringerer Leistung. Im 2D-Modus werden 3D-Bilder oder WebGL nicht unterstützt. Das Zoomen und die Übergänge sind einfach gehalten. Zum 2D-Modus von Google Maps

Alternative Lösung mit der Google-Suche

Wenn Google Maps auf Ihrem Computer nicht funktioniert, können Sie stattdessen die Google-Suche nutzen, um nach Orten, Unternehmen oder Wegbeschreibungen zu suchen.

System- und Browseranforderungen

Wenn Ihr Computer die genannten Anforderungen erfüllt, Sie jedoch die Vollversion von Google Maps mit 3D-Bildern immer noch nicht sehen, könnte dies an Ihrem Browser liegen. Manche Browser blockieren die WebGL-Technologie, die zur Darstellung von 3D-Bildern verwendet wird. In dieser Liste finden Sie Informationen zu den Browsern, die eventuell Probleme verursachen. Mithilfe dieser Website können Sie prüfen, ob WebGL von Ihrem Webbrowser unterstützt wird.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?