Standortgenauigkeit ermitteln und verbessern

Manchmal wird Ihr Standort in Google Maps nicht korrekt angezeigt. Wenn sich der blaue Punkt auf der Karte an der falschen GPS-Position befindet oder überhaupt nicht sichtbar ist, gibt es verschiedene Methoden, das Problem zu beheben.

Tipp: Dadurch verbessern sich auch Ihre Suchergebnisse und deren Relevanz.

Aktuellen Standort auf der Karte sehen

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google Maps App Google Maps.
  2. Der blaue Punkt markiert Ihren aktuellen Standort. Wenn Sie keinen blauen Punkt sehen, tippen Sie unten auf dieses Symbol Standort.

So wird Ihr Standort in Maps ermittelt

In Maps wird Ihr Standort unter anderem anhand der folgenden Quellen bestimmt:

  • GPS: Anhand von Satelliten wird Ihr Standort bis auf etwa 20 Meter genau bestimmt. Hinweis: Innerhalb von Gebäuden oder unterirdischen Bahnhöfen können die GPS-Daten ungenau sein.
  • WLAN: Die Positionen von WLAN‑Netzwerken in der Nähe werden verwendet, um Ihren Standort zu ermitteln.
  • Mobilfunkmast: Über die Verbindung zu einem Mobilfunknetz kann Ihr Standort bis auf einige tausend Meter genau geschätzt werden.

Modus "Hohe Genauigkeit" aktivieren

Verwenden Sie den Modus "Hohe Genauigkeit", damit Google Maps Ihren Standort möglichst genau bestimmen kann.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android‑Smartphone oder ‑Tablet die App "Einstellungen" Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Standort.
  3. Stellen Sie den Schalter für den Standort auf "An".
  4. Tippen Sie auf Suchmethode und dann Hohe Genauigkeit.

Weitere Möglichkeiten zur Verbesserung der Standortgenauigkeit

Wenn Ihr Standort weiterhin falsch angezeigt wird, können Sie Folgendes versuchen:

WLAN aktivieren
  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android‑Smartphone oder ‑Tablet die App "Einstellungen" Einstellungen.
  2. Wählen Sie WLAN aus.
  3. Stellen Sie den Schalter oben auf "An".
Smartphone oder Tablet neu starten

Sie können Ihr Android-Smartphone oder ‑Tablet neu starten, indem Sie es aus- und wieder einschalten.

  • Telefon oder Tablet ausschalten: Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt und dann Ausschalten.
  • Telefon oder Tablet einschalten: Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis sich das Gerät einschaltet.
Smartphone oder Tablet kalibrieren

Wenn der Strahl Ihres blauen Punkts breit ist oder in die falsche Richtung zeigt, haben Sie die Möglichkeit, den Kompass zu kalibrieren.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet die Google Maps App Google Maps.

  2. Beschreiben Sie mit Ihrem Gerät mehrmals eine Acht, bis der Kompass kalibriert ist. Das sollte nur ein paar Mal erforderlich sein.
  3. Der Strahl sollte schmal werden und in die richtige Richtung zeigen.

Compass calibration

So funktioniert der blaue Punkt

Der blaue Punkt zeigt auf der Karte an, wo Sie sind. Wenn Google Maps Ihren Standort nicht einwandfrei bestimmen kann, wird um den blauen Punkt ein hellblauer Kreis angezeigt. Sie befinden sich dann an einem Ort innerhalb des hellblauen Kreises. Je kleiner der Kreis, desto genauer wurde Ihr Standort ermittelt.

Hinweise:

  • Wenn der blaue Punkt nicht angezeigt wird oder grau ist, kann Ihr aktueller Standort nicht ermittelt werden. Stattdessen sehen Sie den letzten Ort, an dem Sie waren.
  • Wenn sich beispielsweise ein hohes Gebäude oder ein Parkhaus zwischen Ihnen und dem nächsten Mobilfunkmast befindet, wird der blaue Punkt unter Umständen nicht korrekt angezeigt.

Standort auf anderen Websites und in anderen Apps aufrufen

Führen Sie die oben beschriebenen Schritte aus, um Ihren Standort in Google Maps auf anderen Websites und in anderen Apps zu sehen. Dabei gibt es jedoch ein paar Unterschiede:

  • Sie werden eine andere Website oder App verwenden, nicht Google Maps.
  • Sie müssen zuerst der genutzten Website oder App die Berechtigung zur Standortermittlung erteilen, nicht Google Maps.
  • In Google Chrome oder Safari wird Ihr Standort nur auf sicheren Websites angezeigt. In der Adressleiste erscheint dann "https".
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?