Einführung in Zahlungsoptionen für öffentliche Verkehrsmittel

Google Maps bietet Funktionen, mit denen Sie Tickets für Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln finden können.

Rangfolge von Ticketoptionen für öffentliche Verkehrsmittel

Wenn mehrere Ticketoptionen verfügbar sind, wird die Rangfolge der Betreiber anhand folgender Faktoren bestimmt: 

  • Datengenauigkeit: Betreiber, die genaue Abfahrts- und Ankunftszeiten in Echtzeit angeben, werden bevorzugt.
  • Beliebtheit: Ticketoptionen werden basierend auf ihren Conversion-Raten priorisiert.
  • Komfort: Bei der Rangfolge wird berücksichtigt, wie einfach die Zahlung abgewickelt wird.

Im Allgemeinen ist der wichtigste Faktor die Datengenauigkeit, damit Nutzer immer die genauesten Daten zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Google Maps haben.

In Google Maps sind viele Ticketanbieter wie Verkehrsverbünde, Betreiber und Reseller als Partner eingebunden. Für die angebotenen Tickets werden unter Umständen nicht alle verfügbaren Partner berücksichtigt.

Unter „Betreiberinfos“ finden Sie Tickets von Betreibern, die keine Echtzeitinformationen zu Abfahrten haben. Ihre Fahrtinformationen werden vorab ausgefüllt, sofern der Anbieter das zulässt.

Je nach Anbieter können Sie Tickets auch über Google Wallet kaufen und speichern. Die Zahlungsabwicklung variiert je nach Tickettyp.

  • Betreiber, die Open-Loop-Zahlungen akzeptieren: Sie können mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode kontaktlos bezahlen.
  • Betreiber, die Closed-Loop-Zahlungskarten akzeptieren: Sie können Ihr Ticket direkt in Google Wallet kaufen, hinzufügen und aufladen.
  • Visuelle Tickets und Tickets mit Barcode: Sie werden auf die Kaufseite des Anbieters weitergeleitet, über die Sie das Ticket in Google Wallet speichern können.

Gekaufte Tickets in Google Wallet aufrufen

Wenn Sie unter „Deine persönlichen Daten sind geschützt“ die Optionen „Karten/Tickets auf Google verwenden“ und „Karten/Tickets verwalten“ aktivieren, können Sie gekaufte Tickets aufrufen. Bei den meisten Tickets haben Sie die Möglichkeit, Fahrten kontaktlos zu bezahlen. Über Google Wallet können Sie auch auf Tickets mit Barcode oder QR-Code zugreifen und sie verwenden.

Tickets für mehrere Betreiber

In einigen Regionen sind Tickets, die bei einem Betreiber gekauft wurden, für andere Betreiber in dieser Region gültig. Bevor Sie ein Ticket über Google Maps kaufen, empfehlen wir Ihnen, vorhandene Tickets und deren Gültigkeit für anstehende Fahrten zu prüfen. Sie können sich auch an den Ticketanbieter wenden, um sich die Gültigkeit bestätigen zu lassen.

Wenn Sie ein Ticket über Google Maps kaufen, deckt dieses mindestens die angegebene Fahrtstrecke ab. Manchmal sind jedoch auch zusätzliche Teilstrecken der Fahrt abgedeckt. Wenden Sie sich an den Ticketanbieter, wenn Sie dazu weitere Informationen benötigen.

Weitere Informationen zu Zahlungen für öffentliche Verkehrsmittel

  • Sondertarife für Kinder bis zwölf Monate sowie für Schüler und Studenten werden noch nicht berücksichtigt.
  • Zahlungen für öffentliche Verkehrsmittel sind nur in der mobilen Version von Google Maps für Android verfügbar. Welche Länder und Regionen abgedeckt sind, hängt von der Verfügbarkeit von Partnern ab.

Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
8702355956783225488
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
76697