Google-Apps
Hauptmenü

Google Map Maker wurde als Produkt eingestellt

Google Map Maker wurde offiziell am 31. März 2017 als Produkt eingestellt. Viele der Produktfunktionen werden derzeit direkt in Google Maps integriert.

Seit 2008 hat die Google Map Maker-Community Millionen von Funktionen bearbeitet und moderiert, um Google Maps für Nutzer in aller Welt zu verbessern. Wir möchten es für alle Nutzer von Google Maps einfacher machen, unsere Karten mit ihren Änderungsbeiträgen zu optimieren, ganz gleich, ob sie gerade an ihrem Desktopcomputer sitzen oder unterwegs sind. Aus diesem Grund haben wir begonnen, sowohl die Desktopversion als auch die mobile Version von Google Maps durch Funktionen aus Maps Maker zu ergänzen.

Diese wichtigen Bearbeitungsfunktionen sind u. a. bereits in Google Maps verfügbar:

Wir werden Google Maps kontinuierlich weitere Bearbeitungsfunktionen hinzufügen.

Wenn Sie auch weiterhin mit Ihren Ortskenntnissen wertvolle Beiträge zu Google Maps leisten und sich mit einer engagierten Community von Gleichgesinnten austauschen möchten, empfehlen wir Ihnen, dem Local Guides-Programm beizutreten. Hier können Sie unter anderem Folgendes tun:

  • Punkte sammeln
  • Prämien für Ihre Mitwirkung und für andere Beitrage zu Google Maps verdienen
  • Vorabzugriff auf neue Funktionen in Google Maps erhalten

Weitere Informationen finden Sie in Local Guides Connect. Dort erfahren Sie jeweils, wann neue Funktionen in Google Maps eingeführt werden. 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?