Flüsse: Attribute

Geben Sie wichtige Informationen zu einem Fluss im Abschnitt Attribute im linken Steuerfeld an. Diese Details bieten Nutzern zusätzliche Informationen und können jederzeit bearbeitet oder aktualisiert werden.

Flussattribute

  • Kanal: Eine enge Durchfahrt für Boote. In der Regel eine künstliche Anlage.
  • Fluss: Ein großes natürliches Gewässer mit Süßwasser, das in ein Meer oder einen anderen Fluss mündet.
  • Wasserfall: Ein Ort, an dem fließendes Wasser mit hoher Geschwindigkeit aus einem erhöhten Bereich fällt.
  • Wasserlauf: Ein tiefer Abschnitt eines Gewässers, der für die Navigation geeignet ist.
  • Flussmündung: Stelle, an der zwei Wasserstraßen wie Flüsse, Kanäle, Wasserläufe oder Seen aufeinandertreffen.
  • Nebenfluss: Fluss, der sich vom Hauptfluss in einen Arm verzweigt. Befindet sich meist in Mündungsnähe.
  • Furt: Flache Stelle, an der ein Fluss oder Bach zu Fuß oder mit einem Fahrzeug durchquert werden kann.
  • Geysir: Heiße Quelle, die ihr Wasser oder ihren Dampf in unregelmäßigen Abständen als Fontäne ausstößt.
  • Hafen: Ort, an dem Schiffe, Boote und Kähne kurzfristig oder für längere Zeit anlegen können.
  • Thermalquelle: Quelle, an der natürlich erwärmtes Grundwasser austritt.
  • Stromschnelle: Stelle in einem Fluss, an der die Strömung schnell und turbulent ist.
  • Überfahrt: Dienstleistung, bei der Passagiere oder Waren über ein Gewässer befördert werden. Beachten Sie, dass dies keine Fährterminale umfasst.