Fußgängerüber-/unterführung

Mit der Option Fußgängerüber-/unterführung zeigen Sie an, wann ein Weg ober- oder unterhalb einer Straße führt. Auf diese Weise erhalten Nutzer Routen für Geh- und Radwege mit der bestmöglichen Genauigkeit.

  • Fußgänger-/Fahrradüberweg: Verwenden Sie diese Option, wenn der Weg über eine Straße (z. B. eine Fußbrücke) führt.
  • Fußgänger-/Fahrradunterführung: Verwenden Sie diese Option, wenn der Weg unter einer Straße auf Oberflächenniveau führt.

Diese Wege sind für Fußgänger und Fahrradfahrer bestimmt, jedoch nicht für den motorisierten Verkehr.

So fügen Sie eine Fußgängerüber-/unterführung hinzu:

  1. Fügen Sie einen Weg hinzu.
  2. Wählen Sie die Option Fußgänger-/Fahrradüberweg oder Fußgänger-/Fahrradunterführung aus der Dropdown-Liste Nutzung des Segments und nehmen Sie die entsprechenden Änderungen für Zugang und Eignung für Fahrräder vor.
  3. Klicken Sie auf Speichern.

Tipps und Tricks

Falls sich die Fußgängerüber/-unterführung, die Sie hinzufügen, mit einer Straße oder einem Weg überschneidet und darüber hinaus verläuft, löschen Sie den Schnittpunkt nach dem Bearbeiten.