Gewässer

Fügen Sie Gewässer hinzu, die noch auf der Karte fehlen, oder korrigieren Sie fehlerhafte Einträge. Bevor Sie ein Gewässer hinzufügen, vergewissern Sie sich, dass es noch nicht auf der Karte eingetragen ist.

So fügen Sie ein fehlendes Gewässer hinzu

  1. Wählen Sie Hinzufügen und klicken Sie im Drop-down-Menü auf Landschaftsmerkmale und politische Grenzen hinzufügen.
  2. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Kategorie "Wasser" aus.
  3. Der Mauszeiger verwandelt sich in ein Fadenkreuz. Nun können Sie mit dem Zeichnen des Gewässers beginnen.
  4. Wenn Sie mit der Zeichnung zufrieden sind, drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie am letzten Knoten doppelt auf die Karte.
  5. [Optional] Geben Sie im Feld links die Attribute ein.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um den Vorgang abzuschließen.
    Bild ansehen

So fügen Sie einem Gewässerpolygon, das bearbeitet werden kann, eine Landmasse hinzu. 

Folgen Sie den unten stehenden Anweisungen, um eine fehlende Landmasse zu einem editierbaren Gewässer hinzuzufügen:

  1. Wählen Sie das Gewässer aus, zu dem Sie eine Landmasse hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten und wählen Sie "Diesen Ort bearbeiten" aus.
  3. Wählen Sie oben links im Darstellungsbereich das Ausschneide-Tool  und entfernen Sie die Landmasse vom Gewässer.
  4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Sie können auf diese Weise auch eine Insel hinzufügen.

Fehlende Landfläche zu nicht editierbaren Gewässern hinzufügen

Wenn Sie eine fehlende Landfläche zu einem Gewässer hinzufügen möchten, das nicht bearbeitet werden kann, sollten Sie die Funktion Problem melden verwenden.

Tipps:

  1. Ein ausgetrockneter See sollte als Ort und nicht als Form hinzugefügt werden, da er sonst als Wasserform dargestellt werden würde.
  2. Der Rendervorgang für die Landmasse oder Insel hängt von der Größe des Objekts ab. Bei großen Inseln/Landmassen dauert es wesentlich länger, bis sie auf der Karte erscheinen.