Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Gmail für Outlook, Apple Mail oder andere E-Mail-Clients einrichten

Mit den Protokollen POP und IMAP können Sie Nachrichten von Gmail herunterladen und über einen E-Mail-Client wie Microsoft Outlook, Apple Mail oder Thunderbird abrufen, auch wenn Sie gerade nicht online sind. Der POP- bzw. IMAP-Zugriff ist für alle Gmail-Nutzer kostenlos.

Tipp: Wenn Sie die Wahl zwischen POP und IMAP haben, empfehlen wir Ihnen IMAP. Der IMAP-Zugriff sorgt dafür, dass neue E-Mails zu jeder Zeit auf jedem Gerät zugänglich sind. Wenn Sie stattdessen lieber POP verwenden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie POP aktivieren.

Schritt 1: IMAP aktivieren

Sie können Ihre Gmail-Nachrichten mit einem Client oder einem Gerät abrufen, der bzw. das IMAP unterstützt. Dazu zählen beispielsweise Microsoft Outlook oder Apple Mail.

  1. Melden Sie sich in Gmail an.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf Weiterleitung und POP/IMAP.
  4. Wählen Sie IMAP aktivieren aus.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Hinweis: In der einfachen HTML-Ansicht von Gmail ist diese Einstellung nicht verfügbar. Verwenden Sie stattdessen die Standardansicht, um IMAP zu aktivieren. Weitere Informationen über die Standardansicht und einfache HTML-Ansicht

Schritt 2: E-Mail-Client einrichten

Aktualisieren Sie den Client mit den korrekten Informationen anhand der nachstehenden Tabelle.

Posteingangsserver (IMAP): imap.gmail.com
SSL erforderlich: Ja
Port: 993
Postausgangsserver (SMTP): smtp.gmail.com
Authentifizierung verwenden: Ja
Port für SSL: 465 oder 587
Gleiche Einstellungen wie für den Posteingangsserver verwenden
Vollständiger Name oder Anzeigename: [Ihr Name]
Konto- oder Nutzername: Ihre vollständige E-Mail-Adresse (mit @gmail.com bzw. @ihrebeispielurl.de)
E-Mail-Adresse: Ihre vollständige E-Mail-Adresse (mit @gmail.com bzw. @ihrebeispielurl.de)
Passwort: Ihr Gmail-Passwort

Ich kann mich nicht anmelden
  • Falls Sie für Ihr Google-Konto die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben, müssen Sie bei der Anmeldung möglicherweise ein App-Passwort eingeben.
  • Falls Sie für Ihr Google-Konto die Bestätigung in zwei Schritten nicht eingerichtet haben, müssen Sie möglicherweise weniger sichere Apps aktivieren.
  • Weitere Informationen zur Fehlerbehebung bei Anmeldeproblemen

    Gmail für automatische E-Mail-Antworten verwenden

    Wenn Sie einen E-Mail-Client wie Outlook oder Apple Mail verwenden, kann es vorkommen, dass automatische E-Mail-Antworten nicht wie erwartet funktionieren.

    Anstatt Abwesenheitsnotizen über einen anderen Anbieter einzurichten, kann es daher sinnvoll sein, die automatische Abwesenheitsnotiz von Gmail zu verwenden, die Sie über die Gmail-Einstellungen konfigurieren können. Weitere Informationen über automatische Antworten in Gmail

    Zusätzliche Hilfe

    Falls Sie weitere Informationen benötigen, besuchen Sie das Supportcenter des E-Mail-Clients, den Sie zum Abrufen Ihrer Nachrichten verwenden, wie z. B: