/mail/community?hl=de
Diese Inhalte sind wahrscheinlich nicht mehr relevant. Probieren Sie es mit einer Suche oder stöbern Sie in kürzlich gestellten Fragen.
-
25.10.19
Mails von GMail per pop3 und Pegasus-Mail abholen funktioniert nicht 0 empfohlene Antworten 5 Antworten 1 "Ich auch!"-Angabe
1 empfohlene Antwort
$0 empfohlene Antworten
Einstellungen wie in der Hilfe beschrieben. Pegasus meldet:
22:03:19.613: --- 25 Oct 2019, 22:03:19.613 ---
22:03:19.613: Connect to 'pop.gmail.com', timeout 30 seconds.
22:03:20.731: [*] SSL/TLS session established
22:03:20.731: [*] ECDHE-RSA-AES128-GCM-SHA256, TLSv1.2, Kx=ECDH, Au=RSA, Enc=AESGCM(128), Mac=AEAD
22:03:20.731: [*] Peer's certificate name is '/C=US/ST=California/L=Mountain View/O=Google LLC/CN=pop.gmail.com'.
22:03:20.732: >> +OK Gpop ready for requests from 91.64.50.244 t2mb12071106wrx
22:03:20.732: << USER xxx@gmail.com
22:03:20.765: >> +OK send PASS
<< 0033 PASS XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
22:03:20.935: >> -ERR [AUTH] Username and password not accepted.

​Sicherheitseinstellung mit SSL und StartTLS bringen dasselbe Ergebnis.
Zertifikatsüberprüfung aus oder an: dasselbe Ergebnis
keine CRAM-MD5 Überprüfung
Alle Antworten (5)
25.10.19
Hallo Mar Lan,
 
In der Regel kann das Problem mit den folgenden Schritten behoben werden:
 
Ein App-Passwort für das Programm erstellen und dieses als Passwort bei der Anmeldung im Programm nutzen. Wie das geht, ist hier beschrieben: 
 
Dazu ist es erforderlich, dass du die Bestätigung in 2 Schritten aktiviert hast.
 
Gruß,
Sandor
hat dies als eine Antwort markiert
Hilfreich?
-
26.10.19
Hallo Sandor,

ich will nicht mit einer App auf meine Mails zugreifen sondern ganz altmodisch per Email-Client (Pegasus-Mail gibt es seit 1992, ich nutze es seit 1996) von meinem LINUX-PC. Da gibt es zwar auch Paßwörter, aber keine, die ich für das Abholden von Mails vom Gmail-Server verwenden kann. Und da mein PW knapp 50 Zeichen lang ist und ziemlich unterschiedliche Zeichen enthält, habe ich auch keine Lust, es mehrfach einzutippen.
Bei der Gelegenheit: Mein PC wurde noch nie gehackt, mein Telefon dagegen schon. Da kann ich nämlich nichts mehr selber schrauben.
Gruß
MarLan
hat dies als eine Antwort markiert
Hilfreich?
26.10.19
Lies bitte den bereits verlinkten Hilfeartikel:
hat dies als eine Antwort markiert
Hilfreich?
-
26.10.19
Hallo Sandor,
danke für Deine Mühe. 
Jetzt habe ich die Lösung entdeckt: Pegasus wird als "minder sichere App" angesehen und damit vom Zugriff auf Gmail standardmäßig ausgeschlossen.. Desgleichen Thunderbird.
Ganz versteckt fand ich die Einstellmöglichkeit: "minder sichere Apps zulassen". Das sind nach Auffassung der Datenkrake Google u.a. die guten alten EmailCients (Pegasus, Thunderbird, ...).
Nun klappt alles.
Danke nochmals
MfG
MarLan
Die 26.10.19 zuletzt bearbeiteten Elemente
hat dies als eine Antwort markiert
Hilfreich?
26.10.19
Ja, das geht auch. Nachteil ist, dass diese Möglichkeit der Anmeldung recht unsicher ist. Sinnvoller wäre es schon, die Bestätigung in 2 Schritten (2FA) für das Konto zu nutzen und dann für den E-Mail-Client ein eigenes Passwort (App-Passwort) zu vergeben.
 
Eigentlich solltest du das auf einer aktuellen Linux Distribution mit einem aktuellen und sicheren E-Mail-Client (Evolution, Geary) gar nicht benötigen, die meisten Distributionen und DEs (Gnome, KDE, etc.) unterstützen Online-Konten wie das Google Konto, z.B. über das gnome-online-accounts Paket und damit die sichere Anmeldung über OAuth.
Die 26.10.19 zuletzt bearbeiteten Elemente
hat dies als eine Antwort markiert
Hilfreich?
Diese Frage ist gesperrt und die Antwortfunktion wurde deaktiviert.
Beitrag verwerfen? Alles, was Sie bisher geschrieben haben, geht verloren.
Antwort schreiben
10 Zeichen erforderlich
Fehler beim Anhängen der Datei. Klicken Sie hier, um es noch einmal zu versuchen.
Beitrag verwerfen?
Alles, was Sie bisher geschrieben haben, geht verloren.
Personenbezogene Daten gefunden

Wir haben die folgenden personenbezogenen Daten in Ihrem Beitrag gefunden:

Diese Daten sind für jeden sichtbar, der diesen Beitrag aufruft oder abonniert. Möchten Sie wirklich fortfahren?

Ein Problem ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.
Antwort erstellen
Antwort bearbeiten
Beitrag löschen?
Hierdurch wird die Antwort aus dem Abschnitt "Antworten" entfernt.
Benachrichtigungen sind deaktiviert
Die Benachrichtigungsoption ist derzeit deaktiviert und Sie erhalten keine Abo-Neuigkeiten. Diese können Sie auf Ihrer Profilseite unter Benachrichtigungseinstellungen aktivieren.
Missbrauch melden
Google nimmt jegliche Art von Missbrauch seiner Dienste sehr ernst. Wir schöpfen im gesetzlichen Rahmen Ihres Landes alle Möglichkeiten aus, Missbrauch nachzugehen und zu unterbinden. Wenn Sie einen Bericht senden, stellen wir Nachforschungen an und ergreifen entsprechende Maßnahmen. Wir melden uns nur dann bei Ihnen, wenn wir zusätzliche Angaben benötigen oder weitere Informationen für Sie haben.

Rufen Sie die Rechtliche Hinweise-Hilfe auf, um inhaltliche Änderungen aus rechtlichen Gründen zu beantragen.

Beitrag wurde wegen Missbrauchs gemeldet.
Bericht kann nicht gesendet werden.
Diese Antwort ist nicht mehr verfügbar.
/mail/threads
//accounts.google.com/ServiceLogin
Sie erhalten E-Mail-Benachrichtigungen, wenn neue Beiträge bei gepostet werden.
Frage kann nicht gelöscht werden.
"Ich auch"-Anzahl kann nicht aktualisiert werden.
Abo konnte nicht aktualisiert werden.
Sie wurden abgemeldet.
Gelöscht
Antwort kann nicht gelöscht werden.
Von Antworten entfernt
Als empfohlene Antwort markiert
Empfehlung entfernt
Rückgängig
Antwort kann nicht aktualisiert werden.
Bewertung kann nicht aktualisiert werden.
Vielen Dank. Ihre Antwort wurde gespeichert.
Bewertung kann nicht rückgängig gemacht werden.
Vielen Dank. Diese Antwort wird ab jetzt im Abschnitt mit den Antworten angezeigt.
Link kopiert
Gesperrt
Entsperrt
Kann nicht gesperrt werden
Kann nicht entsperrt werden
Angepinnt
Gelöst
Anpinnen nicht möglich
Loslösen nicht möglich
Markiert
Markierung aufgehoben
Kann nicht markiert werden
Reported as off topic
/mail/profile/0?hl=de