Checkliste für Sicherheit in Gmail

Die Tipps in dieser Checkliste können helfen, den unbefugten Zugriff auf Ihr Gmail-Konto zu verhindern und es stärker zu sichern, falls es bereits manipuliert wurde.

Passwörter schützen

Sichere Passwörter sind eine wichtige Schutzmaßnahme gegen Kontomissbrauch. Wenn vor Kurzem ein unerlaubter Zugriff auf Ihr Konto erfolgt ist, sollten Sie jetzt Ihr Passwort ändern.

Starkes Passwort erstellen

  • Verwenden Sie für jedes Ihrer Konten ein eigenes Passwort, besonders für wichtige Konten wie E-Mail- und Onlinebanking-Konten. Wenn Sie dasselbe Passwort für jedes Ihrer Onlinekonten verwenden, ist das so, als würden Sie denselben Schlüssel zum Abschließen Ihrer Haustür, Ihres Autos und Ihres Büros verwenden: Gelangt ein Krimineller in den Besitz dieses Schlüssels, kann er damit alle Türen öffnen.
  • Erstellen Sie ein langes Passwort. Je länger das Passwort ist, desto schwerer kann es von anderen erraten werden.
  • Wählen Sie ein Passwort, das aus einer Kombination von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen besteht.
  • Verwenden Sie hierzu einen Satz, den nur Sie kennen. Für Ihr E-Mail-Konto könnten Sie beispielsweise den Satz "Meine Freunde Tom und Jasmin schreiben mir täglich eine lustige E-Mail" nehmen und dann mithilfe von Zahlen und Buchstaben ein Passwort daraus erstellen. "MFT&Jsmt1lE" ist ein variantenreiches Passwort.

Passwort ändern

  1. Melden Sie sich in Mein Konto an.
  2. Wählen Sie im Abschnitt "Anmeldung und Sicherheit" die Option Bei Google anmelden aus.
  3. Wählen Sie Passwort aus.
  4. Geben Sie Ihr neues Passwort ein und wählen Sie dann Passwort ändern aus.
Passwort jetzt ändern

Tipps für die Sicherheit Ihres Passworts

  • Versenden Sie Ihr Passwort niemals per E-Mail. Vertrauenswürdige Websites und Dienste werden Sie niemals darum bitten, ihnen Ihr Passwort per E-Mail zuzusenden.
  • Bewahren Sie Passworterinnerungen an einem geheimen Ort auf, der nicht ohne Weiteres einsehbar ist. Hinterlassen Sie keine unmittelbar sichtbaren Passwortnotizen an Ihrem Computer oder auf Ihrem Schreibtisch.

Weitere Informationen zum Erstellen starker Passwörter