Lesebestätigung anfordern oder senden

Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn Sie Gmail in einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung verwenden und Ihr Konto von einem Administrator eingerichtet wurde. Für gmail.com-Konten gibt es keine Lesebestätigungen.

Wenn Sie wissen möchten, wann eine von Ihnen gesendete E-Mail geöffnet wird, können Sie eine Lesebestätigung anfordern. Sie wird Ihnen in Form einer E-Mail mit der Uhrzeit und dem Datum gesendet, an dem Ihre Nachricht geöffnet wurde.

Lesebestätigung anfordern

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Klicken Sie auf Schreiben.
  3. Verfassen Sie Ihre E-Mail wie gewohnt.
  4. Klicken Sie rechts unten auf "Weitere Optionen" Weitere Sendeoptionen und dann Lesebestätigung anfordern.
  5. Senden Sie die Nachricht.

Wichtig: Alle Lesebestätigungen werden in Ihrem Posteingang angezeigt. Bevor Sie aber eine Lesebestätigung erhalten, muss der Empfänger erst zustimmen, dass eine gesendet werden soll.

Lesebestätigung senden

Wenn Sie eine Nachricht erhalten, für die eine Lesebestätigung angefordert wurde, und Ihre Organisation möchte, dass Sie vor dem Senden zustimmen:

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Überprüfen Sie Ihre E-Mails wie gewohnt.
  3. Wenn Ihnen angezeigt wird, dass der Absender eine Lesebestätigung angefordert hat, wählen Sie eine der beiden Optionen aus:
    • Wenn Sie den Erhalt der E-Mail gleich quittieren möchten, klicken Sie auf Bestätigungen senden.
    • Wenn Sie die Bestätigung erst später senden möchten, klicken Sie auf Später. Beim nächsten Öffnen der Nachricht werden Sie noch einmal gebeten, die Bestätigung zu senden.

Tipp: Wenn jemand eine Lesebestätigung anfordert, Sie aber keine Nachricht sehen, wurde die Bestätigung automatisch gesendet.

Sie haben keine Bestätigung erhalten?

Lesebestätigungen funktionieren mit fast allen E-Mail-Systemen. In folgenden Fällen erhalten Sie jedoch keine:

  • Sie senden eine Nachricht an eine Mailingliste oder einen Gruppenalias.
  • Ihr Administrator beschränkt Bestätigungen auf Personen innerhalb der Organisation oder auf bestimmte externe Personen.
  • Der Empfänger verwendet ein E-Mail-Programm, das nicht in Echtzeit synchronisiert wird, z. B. ein POP-Client, der nur bei Bedarf synchronisiert wird, oder ein G Suite Sync-Client.
  • Der Empfänger gibt eine Lesebestätigung über IMAP auf einem E-Mail-Client zurück und Bestätigungen werden nicht automatisch gesendet.

Lesebestätigungen sind keine verlässlichen Zustellbelege

Eine Lesebestätigung besagt nicht, dass der Empfänger die E-Mail tatsächlich gelesen hat. Wann eine Bestätigung gesendet wird, hängt vom E-Mail-System des Empfängers ab.

Es kann sein, dass Sie von einem Nutzer, der einen IMAP-basierten E-Mail-Client verwendet, eine Lesebestätigung erhalten, obwohl er die Nachricht nur als gelesen markiert, aber nicht geöffnet hat. Bei bestimmten mobilen Systemen ohne IMAP ist der Versand von Lesebestätigungen überhaupt nicht möglich.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?